Eishockey-News: Geering löst Seger als Captain ab

Patrick Geering übernimmt bei den ZSC Lions als Nachfolger von Mathias Seger das Captain-Amt. Und: Die Schweizer Nati wird in der Altjahrswoche den Spengler Cup eröffnen.

Mathias Seger und Patrick Geering spielen seit 2008 gemeinsam für die Lions.

Bildlegende: Weggefährten Mathias Seger und Patrick Geering spielen seit 2008 gemeinsam für die Lions. EQ Images

Bei den ZSC Lions übernimmt Verteidiger Patrick Geering auf die neue Saison hin das Amt des Captains. Der 27-Jährige löst Mathias Seger ab, der das «C» auf der Brust nach 12 Jahren abgibt. Seger trage den Entscheid mit und werde Geering beratend unterstützen, teilen die Lions mit. Der Captain-Wechsel sei eine Massnahme des Neuanfangs, den die Löwen unter Sportchef Sven Leuenberger anstrebten.

Video «Nati lanciert den Spengler Cup» abspielen

Nati lanciert den Spengler Cup

0:16 min, vom 31.7.2017

Das Schweizer Eishockey-Nationalteam bestreitet am 91. Spengler Cup das Eröffnungsspiel. Gegner am 26. Dezember ab 15.00 Uhr ist Dinamo Riga aus der KHL. Gastgeber Davos greift erst am 27. Dezember ins Turniergeschehen ein, wenn er gegen den Verlierer aus der Abendpartie vom 26. Dezember trifft. Diesen ermitteln das tschechische Team Mountfield Hradec Kralove und Titelverteidiger Team Canada.