Zum Inhalt springen
Inhalt

National League Grosses Fragezeichen hinter Lindgrens Rückkehr

Perttu Lindgren hat in dieser Saison wegen Hüftproblemen erst 5 Spiele bestritten. Im Interview mit dem «Tages-Anzeiger» räumt der HCD-Akteur ein, dass er nicht weiss, wann er zurückkehrt.

Perttu Lindgren
Legende: Muss sich gedulden Perttu Lindgren leidet an Hüftproblemen. EQ Images/Archiv

Im Sommer wurde Perttu Lindgren an der Hüfte operiert. Zwar absolvierte der 30-jährige Finne danach die ersten 5 Saisonspiele, doch seither fehlt er beim HC Davos verletzungsbedingt.

Hätte ich ein paar Wochen weitergespielt, hätte der Knochen sogar absterben können.
Autor: Perttu Lindgren

In einem Tages-Anzeiger-Interview , Link öffnet in einem neuen Fenstersprach Lindgren nun erstaunlich offen über seine schwierige Situation. Er habe schon im 1. Saisonspiel Schmerzen gehabt, doch damals habe er gedacht, dass dies normal sei.

Die Schmerzen rühren von einem entzündeten Hüftknochen her: «Hätte ich ein paar Wochen weitergespielt, hätte sich das Problem verschärfen, der Knochen sogar absterben können.» Dann hätte er eine künstliche Hüfte benötigt, was das Karriere-Ende bedeutet hätte.

Derzeit Sportverbot

Deshalb kann Lindgren nichts tun ausser warten. Momentan darf er weder Joggen noch Gewicht heben oder Radfahren. «Weil das schon zu viel Druck auf den Knochen erzeugen würde», sagt er. Eine Prognose, wann er zurückkehre, gebe es nicht: «Es braucht Zeit. Es ist wirklich schwierig zu sagen, wie lange es gehen wird.»