Zum Inhalt springen

Lugano ist gewappnet In Bertaggias Augen wird es jetzt martialisch

Am Morgen nach dem 1. Sieg im Playoff-Final sind die Luganesi mit ihren Gedanken bereits bei Spiel 4 vom Mittwoch in Zürich.

Legende: Video Bertaggia: «Wir wollten nicht unbedingt 0:2 zurückliegen» abspielen. Laufzeit 2:36 Minuten.
Vom 17.04.2018.

In der Final-Serie ist der Pfeffer zurück. Dank einer weiteren Leistungssteigerung verkürzte der HC Lugano im Hexenkessel Resega gegen die ZSC Lions auf 1:2. Das 3:0 stellte allen voran dem Tessiner Keeper Elvis Merzlikins ein vorzügliches Zeugnis aus: Der Mann aus Riga hexte sich zu seinem 5. Saison-Shutout.

«Es fühlt sich gut an», bestätigte Alessio Bertaggia, der Torschütze zum wegweisenden 2:0 (23). Deshalb sprach die HCL-Nummer 10 auch von einer angenehmen Nachtruhe, will dann aber sogleich festgehalten haben. «Wir müssen das Spiel gleich wieder vergessen, den Fokus neu ausrichten.» Alles was jetzt zählt, ist das 4. Duell im Hallenstadion vom Mittwochabend.

Mit Emotionen, aber auch der nötigen Ruhe

Martialisch kündigt Bertaggia an: «Wir erwarten einen Krieg!» Er versteht darunter eine sportlich intensive Schlacht, in der bezüglich Emotionen jede Menge Zunder drin ist. Auch prophezeit die 24-jährige Offensivkraft: «Zürich wird wieder kommen.»

Geht es nach dem Tessiner Coach ist es auch essentiell, dass die Emotionen kanalisiert werden können. So hatte Greg Ireland von seinen Schützlingen schon am Montag verlangt, dass sie «relaxed aufs Eis gehen» würden. Daneben gilt es an Finessen zu feilen und im Mittwochmorgen-Training gilt das Augenmerk nochmals dem Powerplay.

Sendehinweis

Verfolgen Sie Spiel 4 im Playoff-Final zwischen den ZSC Lions und dem HC Lugano am Mittwoch ab 20 Uhr live bei SRF zwei oder in unserer Sport App mit Stream und Ticker. Im Radio gibt es laufende Einschaltungen.

Legende: Video Lugano kann im Final verkürzen abspielen. Laufzeit 2:02 Minuten.
Vom 16.04.2018.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 16.04.2018 20:00 Uhr