Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Audio Brunners Ausfall trübt den Sieg beim norwegischen Meister (Radio SRF 1, Mittagsbulletin, 07.09.2019) abspielen. Laufzeit 00:30 Minuten.
Inhalt

News aus der National League Damien Brunner droht lange Pause

Brunner droht Zwangspause von 3 Monaten

Der EHC Biel bezahlt den Champions-League-Sieg bei Frisk Asker mit dem Ausfall seines Stürmers teuer. Laut dem Bieler Tagblatt soll sich Damien Brunner beim Einsatz am Freitag einen Kahnbeinbruch am Handgelenk zugezogen haben. Der langjährige Nationalstürmer war von einem Gegenspieler auf regelwidrige Weise in die Bande befördert worden. Er musste hinterher in einem Spital in Norwegen erstversorgt werden. Bestätigt sich der Befund, wird eine baldige OP notwendig. In diesem Fall wäre für den 33-Jährigen eine Pause von rund 3 Monaten wohl unausweichlich. Brunner hatte schon vor seinem im 2018 vollzogenen Wechsel von Lugano zu den Seeländern enormes Verletzungspech zu beklagen.

Rantakari verstärkt den HC Davos

Davos verpflichtete als Ersatz für den verletzten Magnus Nygren den finnischen Verteidiger Otso Rantakari. Der 25-Jährige stösst von Tappara Tampere bis zum Ende des Spengler Cup 2019 zu den Bündnern. In seinen 3 Saisons bei Tampere sammelte der Offensiv-Verteidiger in 184 Meisterschaftsspielen 96 Skorerpunkte. Der seit längerem am Knie verletzte Nygren wird beim HCD noch mindestens bis November ausfallen.

Otso Rantakari am Puck.
Legende: Bis Ende 2019 Der finnische Verteidiger Otso Rantakari stösst zu Davos. Keystone