NL-News: Ambri holt Amerikaner Taffe als 4. Ausländer

Ambri-Piotta komplettiert sein Ausländer-Quartett für die kommende Saison mit dem physisch starken Amerikaner Jeff Taffe. Und: Luca Hischier fällt verletzungsbedingt aus.

Jeff Taffe

Bildlegende: War in Übersee für diverese Teams aktiv Ambris Neuling Jeff Taffe. Imago

Der 36-jährige Center Jeff Taffe verbuchte zuletzt 43 Skorerpunkte in 58 KHL-Spielen für Slovan Bratislava und wechselt nun zu Ambri-Piotta. Der 1,91 m grosse und 96 kg schwere Taffe war 2000 ein NHL-Erstrunden-Draft der St. Louis Blues. In der NHL brachte er es für diverse Teams auf insgesamt 180 Spiele (21 Tore/25 Assists). Ambris Ausländer-Quartett bilden damit drei Stürmer und ein Verteidiger.

Luca Hischier (22), Stürmer des SC Bern und älterer Bruder des diesjährigen NHL-Topdrafts Nico Hischier, zog sich rund einen Monat vor dem Saisonstart bei einem Sturz auf das linke Knie eine Verletzung mit einer kleinen Knochenabsplitterung zu. Er fällt zwei bis drei Monate aus.

Video «Tor im Playoff-Final: Moser ist für Bern Gold wert» abspielen

Tor im Playoff-Final: Moser ist für Bern Gold wert

0:21 min, vom 7.8.2017

Simon Moser wird neuer Captain beim Schweizer Meister SC Bern. Der Nationalstürmer tritt die Nachfolge des langjährigen Captains Martin Plüss an, dessen Zukunft nach wie vor offen ist. Der Berner Headcoach Kari Jalonen und dessen Assistenten Ville Peltonen und Samuel Tilkanen ernannten Moser zum Captain.