Zum Inhalt springen
Inhalt

National League NL-News: Gottéron schnappt sich Furrer

Fribourg-Gottéron hat sich für die kommenden drei Saisons die Dienste von Philippe Furrer gesichert. Und: Die ZSC Lions holen einen Finnen.

Philippe Furrer.
Legende: Zieht es nach Freiburg Philippe Furrer. EQ Images

Philippe Furrer wird im nächsten Sommer von Lugano nach Freiburg wechseln. Dort hat der 32-jährige Verteidiger einen Dreijahresvertrag unterschrieben. Nachdem sich sein Abgang aus Lugano abgezeichnet hatte, galt Furrer in den letzten Wochen auf dem Transfermarkt als begehrter Spieler. Auch Biel und Genf-Servette hatten gemäss verschiedenen Medienberichten Interesse bekundet.

Legende: Video Furrers bislang einziges Saisontor abspielen. Laufzeit 00:12 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 26.10.2017.

Die ZSC Lions haben die Verpflichtung von Lauri Korpikoski bekannt gegeben. Der finnische Stürmer erhält einen Vertrag bis Ende dieser Saison. Der 31-jährige Korpikoski absolvierte letzte Saison 69 Spiele für die Dallas Stars und Columbus Blue Jackets. Seit 2007 bestritt er insgesamt 639 Partien in der NHL (88 Tore/118 Assists). In der laufenden Saison blieb er bisher vereinslos.

Der HC Lugano hat zwei Heimspiele verschoben. Das Derby gegen Ambri findet neu am Freitag, 5. Januar statt, und damit zwei Tage früher als ursprünglich geplant. Die Heimpartie gegen Kloten hingegen ist neu zwei Tage später auf den Samstag, 3. Februar angesetzt.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.