Zum Inhalt springen
Inhalt

National League NL-News: Lindgren verpasst ganze Saison

Perttu Lindgren vom HC Davos wird in dieser Saison keine Spiele mehr bestreiten können. Und: Fribourg-Gottéron muss acht Wochen auf Verteidiger Andrea Glauser verzichten.

Perttu Lindgren.
Legende: Weiter zum Zuschauen verdammt Perttu Lindgren. EQ Images

Perttu Lindgren wird in dieser Saison nicht mehr für den HC Davos auflaufen können. Der finnische Stürmer hatte sich am Ende der letzten Spielzeit an der Hüfte operieren lassen und benötigt weiter Zeit, bis der Knorpelschaden ausgeheilt ist.

Gleichzeitig gaben die Bündner die Verpflichtung des schwedischen Stürmers Mikael Johansson bis Mitte Januar bekannt. Der 32-jährige Routinier vom schwedischen Erstligisten Brynäs Gävle ersetzt den erst kürzlich verpflichteten Anton Rödin, der mit einem Beinbruch ebenfalls lange ausfällt.

Legende: Video Glausers bislang einziges Saisontor abspielen. Laufzeit 00:19 Minuten.
Aus eishockeyaktuell vom 12.09.2017.

Fribourg-Gottéron muss acht Wochen ohne Verteidiger Andrea Glauser auskommen. Der 21-Jährige, der nach Ende der Saison zu den SCL Tigers wechseln wird, musste sich einer Handoperation unterziehen.

Philip-Michaël Devos wechselt mit einer B-Lizenz für die kommenden zwei Spiele von Ajoie zu Fribourg-Gottéron, das wegen des Channel One Cup in Moskau auf Barry Brust und Jonas Holös verzichten muss. Der ebenfalls nominierte Tscheche Roman Cervenka ist verletzt.