Zum Inhalt springen

National League NL-News: Zug beklagt grosses Verletzungspech

Robin Grossmann muss wegen einer Schulter-OP 3 Monate aussetzen. Zudem machte der Nationalverteidiger seinen Wechsel vom EV Zug zu Lausanne per nächste Saison bekannt. Bei den Zentralschweizern fallen weitere Kräfte aus.

Robin Grossmann kurvt auf dem Eis.
Legende: Robin Grossmann Statt auf dem Eis wird der Verteidiger bis auf weiteres in der Physiotherapie gefordert sein. EQ Images

Robin Grossmann muss am Montag unters Messer, um seine angeschlagene Schulter wieder herzurichten. Danach wird er 3 Monate nicht für den EV Zug auflaufen können. Überhaupt läuft die Zeit des 30-Jährigen bei den Zentralschweizern bald ab. Denn der 4-fache WM-Teilnehmer wird im Sommer 2018 mit einem 4-Jahres-Vertrag zum Ligakonkurrenten Lausanne wechseln.

Legende: Video Zugs Diem mit Assist im Spiel gegen Kloten abspielen. Laufzeit 0:22 Minuten.
Aus eishockeyaktuell vom 24.10.2017.

Zug beklagt weiteres Verletzungspech. So fehlt auch Nolan Diem dem Tabellen-6. «längerfristig», wie der Klub auf seiner Website schreibt. Über die Art der Blessur und die genaue Dauer des Ausfalls des Centers machte der EVZ keine Angaben. Zudem ist Captain Raphael Diaz erkrankt und verpasste das Champions-Hockey-League-Spiel gegen Brünn.

Fribourg-Gottéron muss 4 bis 6 Wochen auf seinen Stürmer Nathan Marchon verzichten. Der 20-Jährige zog sich einen Fingerbruch zu. Marchon hat für die Saanestädter 14 Saisonspiele bestritten, aber noch keinen Skorerpunkt gesammelt.