Zum Inhalt springen

2. Gruppenspiel gegen Slowaken Nati vor wegweisender Partie

Im 2. WM-Spiel trifft die Schweiz am Sonntag auf die Slowakei. Ein Sieg wäre mit Blick auf die Viertelfinals Gold wert.

Die Schweizer Spieler beim Einlauf in die Halle.
Legende: Wollen gegen die Slowakei den nächsten Sieg Die Schweizer Nati-Spieler. Freshfocus

Der Auftakt gegen Österreich war zwar nicht voll überzeugend. Am Schluss stand dennoch ein Overtimesieg, der für das Selbstvertrauen der Schweizer Nati äusserst wichtig war. Am Sonntag wartet nun mit der Slowakei ein grösserer Brocken auf das Team von Coach Patrick Fischer.

Wenn wir unsere grösste Stärke ausspielen, haben wir eine gute Chance auf den Sieg.
Autor: Nati-Coach Patrick Fischer

Fischer erwartet ein schwieriges Spiel: «Die Slowaken sind körperlich sehr stark und wie für Teams aus dem Osten üblich technisch auf hohem Niveau.» Der Coach ist aber zuversichtlich: «Wir müssen auf unser 1. Drittel gegen Österreich aufbauen, Tempo machen und viel laufen. Das ist unsere grösste Stärke und wenn wir diese ausspielen, haben wir eine gute Chance auf den Sieg.»

Legende: Video Fischer über die Slowakei abspielen. Laufzeit 0:24 Minuten.
Vom 06.05.2018.

Direktduell um Platz 4?

Der Vergleich mit den Mitteleuropäern könnte für den weiteren Turnierverlauf bereits wegweisenden Charakter haben. Hinter Russland, Schweden und Tschechien sollten in der Gruppe A gemäss Papierform die Schweizer und die Slowaken das 4. Viertelfinal-Ticket unter sich ausmachen.

Wir haben vielleicht nicht das talentierteste Kader. Aber wir haben gezeigt, dass wir gutes Eishockey spielen können.
Autor: Christian JarosVerteidiger Slowakei

Zum Auftakt in die WM in Kopenhagen setzte es für die Slowakei gegen Tschechien eine 2:3-Niederlage nach Verlängerung ab. Erst 10 Sekunden vor Schluss kassierten die Slowaken den 2:2-Ausgleich.

Obwohl das Spiel am Schluss noch verloren ging, konnte das Team Selbstvertrauen tanken. «Wir haben vielleicht nicht das talentierteste Kader. Aber wir haben gezeigt, dass wir gutes Eishockey spielen können», sagte Verteidiger Christian Jaros am Samstag.

Nati noch ohne WM-Sieg gegen die Slowakei

Ein Blick in die WM-Statistik zeigt, dass die Schweiz gegen die Slowakei bisher nicht viel zu jubeln hatte. In bisher 6 Duellen blieb die Nati ohne Sieg (2 Unentschieden und 4 Niederlagen). Das letzte WM-Duell ging 2012 in Helsinki 0:1 verloren.

Sendehinweis

Die Schweiz bestreitet das 2. WM-Gruppenspiel am Sonntag um 20:15 Uhr gegen die Slowakei. Sie können die Partie live auf SRF zwei und im Stream mit Ticker in der Sport App mitverfolgen.

Sendebezug: SRF zwei, sportlive, 05.05.18, 12:00 Uhr

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.