Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Am Dienstag auf SRF zwei 56 solide, 4 perfekte Minuten: Die Schweiz erreicht den Halbfinal

Im Rahmen der Serie «Legendäre WM-Momente» blicken wir auf die Titelkämpfe 2018 zurück. Im Viertelfinal bodigt die Schweiz Gruppensieger Finnland.

Enzo Corvi überlistet den finnischen Goalie Harri Säteri zum 1:1.
Legende: Die Wende eingeläutet Enzo Corvi überlistet den finnischen Goalie Harri Säteri zum 1:1. Keystone

Das Coronavirus hat die WM 2020 in der Schweiz platzen lassen. Bei SRF Sport müssen Sie trotz dieser Ernüchterung nicht komplett «eishockeylos» durch den Mai.

Nach dem WM-Turnier 2013 in Schweden widmen wir uns seit Freitag den Titelkämpfen 2018 in Dänemark, an denen die Schweizer Nati erneut Grossartiges leistete. In diesem Rahmen blicken wir am Dienstag ab 20:10 Uhr auf den Viertelfinal gegen Finnland zurück. Neben SRF-Experte Mario Rottaris begrüsst Moderator Lukas Studer im Studio Raphael Diaz, der die Nati an der WM 2018 als Captain angeführt hat.

In 4 Minuten das Spiel entschieden

Als Gruppenvierter reiste die Equipe von Coach Patrick Fischer als Aussenseiter nach Herning zum K.o.-Duell gegen Gruppensieger Finnland. «Suomi» legte dann auch fulminant los, ging früh in Führung. Die Schweiz liess jedoch nicht abreissen und wurde bei Spielmitte dafür belohnt – und wie.

Video
Corvi bringt die Schweiz zurück ins Geschäft
Aus sportlive vom 17.05.2018.
abspielen

Innert 235 Sekunden machten Enzo Corvi, Joël Vermin und Grégory Hofmann aus einem 0:1 ein 3:1. Mit vereinten Kräften gelang es den Schweizern in der Folge, den Sturmlauf der Finnen zu überstehen. Der Halbfinal-Einzug war perfekt.

TV-Programmübersicht: «Legendäre WM-Momente» im Eishockey

Donnerstag, 21.5.
14:30 bis 16:50 Uhr,
SRF zwei
WM 2018, Final,
Schweden vs. Schweiz
Moderation: A.Fetscherin

SRF zwei, «Legendäre WM-Momente», 18.05.2020, 14:30 Uhr;

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen