Zum Inhalt springen

Nationalmannschaft Josi, Brunner und Weber stossen zur Nati

Nationaltrainer Sean Simpson hat erste WM-Zusagen von Schweizer NHL-Söldnern erhalten: Roman Josi, Damien Brunner und Yannick Weber werden an den Titelkämpfen in Weissrussland für die Nati spielen.

Roman Josi stösst in der nächsten Woche zur Nati.
Legende: Der MVP ist wieder dabei Roman Josi stösst in der nächsten Woche zur Nati. Keystone

Nach den beiden Testspielen in dieser Woche in Weissrussland werden für die 3. Vorbereitungswoche Verteidiger Roman Josi (Nashville Predators) und Stürmer Damien Brunner (New Jersey Devils) im Kreis der Nati erwartet. Beide sollen am 22. April zur Mannschaft stossen. Ob die zwei NHL-Spieler dann auch schon die Testpartien gegen Tschechien bestreiten werden (25. und 27. April), steht noch nicht fest.

Weber kommt später

Yannick Weber (Vancouver Canucks) soll am 28. April die Vorbereitung mit der Equipe von Sean Simpson aufnehmen.

«Es ist mir immer eine grosse Ehre für die Schweiz zu spielen. Und ich denke, es ist ein Privileg, dein Mutterland vertreten zu können», meinte der letztjährige WM-MVP Josi zu seinem Engagement.

Legende: Video «WM-Freigabe für Josi» abspielen. Laufzeit 0:19 Minuten.
Vom 16.04.2014.

6 Kommentare

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.