Zum Inhalt springen

Nationalmannschaft Luca Cunti - der ambitionierte Aufsteiger

Von der NLB mit «Zwischenhalt» Meistertitel in die Nationalmannschaft: Der Aufstieg von Luca Cunti in den letzten 14 Monaten war kometenhaft. Der Stürmer der ZSC Lions steigt ambitioniert in seine erste Nati-Einsätze.

Legende: Video «ZSC-Akteur Luca Cunti vor seinen ersten Nati-Spielen («sportaktuell»)» abspielen. Laufzeit 4:31 Minuten.
Aus sportaktuell vom 11.12.2012.

Im September 2011 stand Luca Cunti im Kader der GCK Lions in der NLB. Im November 2012 steht der Stürmer im Aufgebot für die Nationalmannschaft. Dazwischen wurde Cunti innerhalb der Lions-Organisation zum ZSC befördert und avancierte im Verlauf der letzten Saison zum wichtigen Puzzleteil beim Meistertitel der Lions.

«Ich will in Arosa gewinnen»

Cunti zählte letzte Saison zu den besten Schweizer Stürmern in der NLA. Das Aufgebot für die Nati war daher nur eine Frage der Zeit. «Jeder, der eine Chance in der Nati kriegt, hat sie sich erarbeitet», freut sich Cunti über das positive Signal von Nati-Coach Sean Simpson. Auf seine Ziele in der Nationalmannschaft angesprochen, zeigt sich Cunti ambitioniert: «Ich will gute Leistungen zeigen und das Turnier in Arosa gewinnen.»

Gewinnen ist sich Cunti aus der letzten Saison mit dem Meistertitel gewohnt. In der aktuellen Spielzeit stehen die Lions auf Rang 5. Dieser Klassierung will Cunti nicht zu viel Gewicht beimessen. «Wichtig ist einfach, dass man vorne mit dabei ist.» Dass die Saison erst in den Playoffs entschieden werden, haben die Lions ja in der letzten Saison bewiesen, als sie als Qualifikations-Siebte den Titel holten.

Selbstkritische Zwischenbilanz

Die persönliche Bilanz von Cunti ist durchzogen. Erst 3 Tore hat der Stürmer in dieser Spielzeit erzielt. «Ich könnte mehr Skorerpunkte sammeln», zeigt sich Cunti selbstkritisch, stellt gleichzeitig aber den Erfolg des Teams in den Vordergrund. Mit seinen ersten Nati-Einsätzen in Arosa will der Stürmer neuen Schwung in seine Saison bringen. Schliesslich soll Cuntis Aufstieg in noch höhere Sphären führen.

Legende: Video «Interview mit Luca Cunti» abspielen. Laufzeit 3:49 Minuten.
Vom 11.12.2012.