Zum Inhalt springen
Inhalt

Nationalmannschaft Schweizer U20-Nati mit gutem WM-Start

Der Schweizer U20-Nati ist der Auftakt zur WM im russischen Ufa geglückt. Das Team von Sean Simpson und Colin Muller bezwang Lettland klar mit 7:2.

Sven Andrighetto bejubelt sein Tor zum 4:2.
Legende: Torjubel Sven Andrighetto bejubelt sein Tor zum 4:2. ZVG

Die Schweiz löste die Aufgabe letztendlich bravourös, obwohl sie einen Fehlstart hingelegt hatte - nach drei Minuten stand es 0:1. Es dauerte bis zur 15. Minute, ehe die Schweizer dank Captain Christoph Bertschy erstmals an dieser WM jubeln konnten. In der 18. Minute erzielte Mike Künzle das hochverdiente 2:1; das Schussverhältnis in den 20 Minuten lautete 17:5.

Doppelschlag macht alles klar

Nach der ersten Pause stimmte dann die Effizienz. Die Schweizer liessen sich auch durch das zwischenzeitliche 2:3 (24.) nicht mehr vom Erfolgsweg abbringen und machten mit einem Doppelschlag innerhalb von 149 Sekunden zum 5:2 (35.) alles klar. Das 4:2 erzielte Sven Andrighetto in Unterzahl.

Als Doppeltorschütze zeichnete sich Künzle aus; der Stürmer der GCK Lions traf im Powerplay noch zum 6:2 (54.). Tanner Richard liess sich drei Assists gutschreiben. Der erst 17-jährige Verteidiger Mirco Müller, Bertschy und Alessio Bertaggia verliessen das Eis mit einer Plus-3-Bilanz.

Revanche gegen Schweden

Auf dieser Leistung lässt sich für den weiteren Turnierverlauf aufbauen. Der nächste Gegner ist am Freitag Titelverteidiger Schweden, der im ersten Spiel Tschechien 4:1 bezwang. Zwar sind die Schweizer klare Aussenseiter, vor einem Jahr verloren sie allerdings erst im Penaltyschiessen.

Telegramm:

Schweiz - Lettland 7:2 (2:1, 3:1, 2:0)
 
Sports Palace, Ufa. - 1135 Zuschauer. - SR Levonen (Fi)/Nord (Sd), George (USA)/Raming (Russ). - Tore: 3. Jelisejevs (Siksna, Kuzmenkovs/Ausschluss Antonietti) 0:1. 15. Bertschy (Bertaggia, Müller) 1:1. 19. Künzle (Richard, Martschini) 2:1. 22. Balmelli (Simion, Martschini) 3:1. 24. Sevcenko (Siksna, Kurmis) 3:2. 32. Andrighetto (Richard/Ausschluss Antonietti!) 4:2. 35. Zangger (Müller) 5:2. 54. Künzle (Richard, Andrighetto/Ausschluss Rancevs) 6:2. 58. Bertaggia (Zangger, Baltisberger) 7:2. - Strafen: 6mal 2 Minuten gegen die Schweiz, 5mal 2 Minuten gegen Lettland.

Schweiz: Boltshauser; Kukan, Hächler; Marti, Müller; Guerra, Antonietti; Baltisberger; Künzle, Richard, Andrighetto; Bertaggia, Bertschy, Zangger; Martschini, Balmelli, Simion; Leone, Neuenschwander, Sieber; Ness.

Rangliste der Gruppe A

1.Schweden21100735
2.Schweiz21010954
3.Tschechien10001453
4.Finnland21001643
5.Lettland200023120

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.