Zum Inhalt springen

Nationalmannschaft Stancescu und Suri nachnominiert

Nationalcoach Sean Simpson hat für die Arosa Challenge vom 14. und 15. Dezember die Stürmer Victor Stancescu (Kloten Flyers) und Reto Suri (EV Zug) nachnominiert.

Victor Stancescu rückt ins Nati-Trainingscamp nach.
Legende: Victor Stancescu rückt ins Nati-Trainingscamp nach. EQ Images

Victor Stancescu und Reto Suri rücken für die angeschlagenen Kevin Romy von Genf-Servette und Jöel Vermin vom SC Bern nach. Stancescu war Teil des WM-Kaders 2011 und spielte bisher 5 Mal für die Nati, zuletzt beim Deutschland Cup im November. Suri steht bei 3 Einsätzen.

Die Schweizer Nati trifft bei der Arosa Challenge im Halbfinal vom Freitag auf Weissrussland, am Samstag auf Norwegen oder die Slowakei.

Das Nati-Aufgebot

Arosa Challenge, 14. und 15. Dezember

Torhüter: Berra Reto (EHC Biel), Stephan Tobias (Genève-Servette HC)

Verteidiger: Bezina Goran (Genève-Servette HC), Diaz Rafael (EV Zug/Montréal Canadiens), Josi Roman (SC Bern/Nashville Predators), Sbisa Luca (HC Lugano/Anaheim Ducks), Seger Mathias (ZSC Lions), Streit Mark (SC Bern/New York Islanders), Vauclair Julien (HC Lugano), Weber Yannick (Genève-Servette HC/Montréal Canadiens)

Stürmer: Bieber Matthias (Kloten Flyers), Bodenmann Simon (Kloten Flyers), Brunner Damien (EV Zug/Detroit Red Wings), Cunti Luca (ZSC Lions), Gardner Ryan (SC Bern), Hollenstein Denis (Kloten Flyers), Monnet Thibaut (ZSC Lions), Plüss Martin (SC Bern), Rüthemann Ivo (SC Bern), Savary Paul (Genève-Servette HC), Schnyder Fabian (EV Zug), Stancescu Victor (Kloten Flyers), Suri Reto (EV Zug).