Zum Inhalt springen
Inhalt

WM-Kader nimmt Formen an 4 ZSC-Spieler für die Nati

Patrick Fischer hat nach Ende der National-League-Meisterschaft weitere Spieler für die Nati nominiert.

Legende: Video Vier Schweizermeister für WM-Kader abspielen. Laufzeit 00:21 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 29.04.2018.

Vom Meister ZSC Lions hat der Nati-Coach Verteidiger Dave Sutter sowie die Stürmer Chris Baltisberger, Fabrice Herzog und Reto Schäppi aufgeboten. Vom HC Lugano stösst Stürmer Gregory Hofmann zum Team.

Gemäss diversen Medienberichten erhielt Fischer von mehreren ZSC-Spielern verletzungsbedingte Absagen. Christian Marti habe die letzten Playoff-Spiele mit einem gebrochenen Zeigefinger absolviert, Captain Patrick Geering mit einem kaputten Schultereckgelenk. Zudem ist auch Stürmer Pius Suter angeschlagen.

Bodenmann nicht mehr dabei

Den Cut nicht geschafft haben die Verteidiger Tobias Geisser, Romain Loeffel und Claude-Curdin Paschoud sowie die Stürmer Yannick-Lennart Albrecht, Simon Bodenmann, Killian Mottet und Calvin Thürkauf.

Das finale WM-Aufgebot wird kommende Woche bekannt gegeben. Auf der Verteidiger- sowie auf der Stürmerposition wird noch je eine Mutation vorgenommen.

Legende: Video Schweiz doppelt in Lettland nach abspielen. Laufzeit 01:52 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 27.04.2018.

10 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.