Zum Inhalt springen

Header

Video
Meier trifft, hat am Ende aber nichts zu jubeln
Aus Sport-Clip vom 15.01.2020.
abspielen
Inhalt

16. Saisontor des Appenzellers Sharks-Niederlage trotz Meier-Treffer

Timo Meier verliert mit San Jose in Arizona 3:6. Skorerpunkte und Niederlagen gab es auch für andere Schweizer.

Es war das 16. Saisontor von Timo Meier. Der Ostschweizer traf bei der 3:6-Niederlage bei den Arizona Coyotes für die San Jose Sharks zum zwischenzeitlichen 2:2.

Auch Predators und Wild verlieren

Skorerpunkte und Niederlagen gab es auch für 2 andere Schweizer: Yannick Weber gelang beim 2:4 der Nashville Predators gegen die Edmonton Oilers der zweite Assist der Saison. Kevin Fiala verlor mit den Minnesota Wild bei den Pittsburgh Penguins 3:7. Mit einem schönen Pass war der St. Galler gegen Ende des Mitteldrittels am 1:4 beteiligt.

Starkes Crosby-Comeback

Bei Pittsburgh kehrte Sidney Crosby nach über zweimonatiger verletzungsbedingter Absenz auf das Eis zurück und brillierte gleich mit einem Tor und drei Assists.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Thomas Hofmann  (Thomas Hofmann)
    Sid is back!!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Hans Peter  (Hanspeter97)
    Ok. Schön das nicht über die Devils Niederlage berichtet wird. Die ersten 2 Drittel waren eine reine Katastrophe. Der einzige Lichtblick war das aufbäumen im letzten Drittel, als sie immerhin vom 1:6 kurzzeitig auf 4:6 stellen konnten. Endstand am Ende 4:7 für die Leafs. Aber ohne Gegenwehr der Devils Verteidiger kein Wunder kassieren sie bis zur 45. Minute 6 Gegentreffer. ¯\_(ツ)_/¯
    Wird Zeit, dass sie Müller wieder aufstellen.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen