Andrighetto trifft erneut

Sven Andrighetto hat seinen traumhaften Höhenflug in der NHL fortgesetzt. Der 21-jährige Zürcher skorte beim 6:2-Heimsieg von Montreal gegen die Los Angeles Kings auch im dritten Einsatz für die Canadiens.

Quelle: nhl.com

Andrighetto gelang gegen die Los Angeles Kings der Treffer zum 5:2. Für den Stürmer war es in seiner dritten Partie für die Montreal Canadiens bereits der dritte Skorerpunkt, er hat nun zwei Tore und einen Assist auf dem Konto.

Damit ist Andrighetto der erste Montreal-Spieler seit Pierre Mondou in der Saison 1977/78, der in seinen ersten drei NHL-Spielen immer skoren konnte.

Hiller mit Niederlage

Weniger optimal lief es für Goalie Jonas Hiller. In seinem 18. Saisonspiel mit Calgary bezog der Appenzeller die 8. Niederlage. Die Flames verloren 1:3 bei Pittsburgh, die ohne den an Mumps erkrankten Superstar Sidney Crosby antraten. Hiller hielt 15 von 18 Schüssen, kassierte jedoch bereits in den ersten fünf 5 Spielminuten 2 Tore.

Resultate