Anlauf, Move, Tor – Owetschkin zaubert

Erstes Saisonspiel für Washingtons Superstar Alexander Owetschkin, erstes Traumtor. Auch Mark Streit trifft erstmals in dieser Spielzeit. Doch das Spiel dürfte er so schnell wie möglich vergessen wollen.

«Wir sind sehr glücklich, einen Spieler wie ihn zu haben – obwohl er zu Beginn der Partie kein Faktor im Spiel war. Aber dann wurde er zum grossen Faktor», analysierte Washingtons Coach Barry die Leistung von Owetschkin. Der Russe traf beim 5:3-Erfolg gegen die New Jersey Devils zum 3:2 – in Weltklasse-Manier.

Ebenfalls zum einem Tor-Erfolg kam Mark Streit beim Spiel seiner Philadelphia Flyers in Florida. Der Verteidiger traf in Minute 24 im Powerplay mit einem satten Schuss. Der Haken: Die Panthers führten da bereits mit 5:0. Am Ende setzte es eine 1:7-Klatsche für Streit ab.

Die Schweizer Spieler im Einsatz


Gegner
Eiszeit+/-SchüsseTore/Assists
Streit (Philadelphia)
Florida (h/1:0)
21:3103
0/0
Bärtschi (Vancouver)
Anaheim (a/2:1)
11:0702
0/0
Sbisa (Vancouver)
Anaheim (a/2:1)17:45-10
0/0
Weber (Vancouver)
Anaheim (a/2:1)



Schweizer Goalies im Einsatz


GegnerResultatParaden/SchüsseGehalten in Prozent
Hiller (Calgary)
Vancouver (a)
3:2 n.V.
28/3093,3
Berra (Colorado)
Dallas (h)
6:3-
-