Bertschy in letzter Sekunde in die AHL abgeschoben

Christoph Bertschy wird die Saison doch nicht mit den Minnesota Wild in der NHL beginnen. Während dem Abschlusstraining wurde er in die AHL abkommandiert.

Christoph Bertschy wird die Saison bei den Iowa Wild beginnen.

Bildlegende: AHL statt NHL Christoph Bertschy wird die Saison bei den Iowa Wild beginnen. imago

Die Wild erklärten noch während das letzte Training vor dem Saisonstart lief, dass sie Teemu Pulkkinen von den Detroit Red Wings verpflichten. Der Finne soll zunächst in der NHL seine Chance erhalten – Bertschy muss dafür über die Klinge springen.

Bestätigung der letzten Saison?

Vom Schweizer wird erwartet, dass er eine wichtige Rolle beim Farmteam Iowa Wild spielt. Dort hatte er bereits in der letzten Saison mit 35 Punkten in 72 Spielen überzeugen können.

Damit wird die Schweizer NHL-Fraktion zu Beginn der Saison 9 Spieler umfassen. Weitere 7 warten in der AHL auf ihre Chance.

Die Iowa Wild freuen sich auf Bertschy