Zum Inhalt springen

NHL Bertschy: Nach NHL-Debüt zurück ins Farmteam

Christoph Bertschy ist in der Nacht auf Sonntag zu seinem ersten Auftritt in der NHL gekommen. Unmittelbar nach dem 1:0-Sieg mit Minnesota über Tampa Bay wurde der Freiburger aber zurück ins Farmteam zurückbeordert. Derweil hat Superstar Alex Owetschkin einen magischen Torrekord egalisiert.

Christoph Bertschy bei seinem NHL-Debüt.
Legende: Minnesota Wild statt Iowa Wild Christoph Bertschy bei seinem NHL-Debüt. Keystone

Bertschy, der 2012 von Minnesota gedraftet worden war, stand bei seinem Einstand während 8:08 Minuten auf dem Eis und gab zwei Schüsse aufs gegnerische Tor ab.

Weil sich die Verletzungssituation beim Team von Nino Niederreiter am entschärfen ist, wurde der 21-jährige Stürmer trotz eines einwandfreien Auftritts gleich wieder ins AHL-Farmteam zu den Iowa Wild zurückgeschickt.

Flyers beenden Pleiten-Serie

Die Philadelphia Flyers konnten nach zuletzt sechs Niederlagen in Folge endlich wieder einen Sieg feiern. Das Team von Mark Streit bezwang die Winnipeg Jets mit 3:0, wobei sich der Berner Verteidiger beim 2:0 in der 50. Minute im Powerplay einen Assistpunkt gutschreiben lassen konnte.

Schweizer im Einsatz (08.11.)

GegnerEZ+/-STA
Bertschy (Minnesota)
Tampa Bay (h)
08:080
200
Niederreiter (Minnesota)
Tampa Bay (h)18:290100
Streit (Philadelphia)
Winnipeg (a)
22:390301
Josi (Nashville)
St. Louis (h)
26:250400
Weber (Vancouver)
Buffalo (a)
17:17-1200
Bärtschi (Vancouver)
Buffalo (a)11:50-1200
Sbisa (Vancouver)
verletzt
Hiller (Calgary)
verletzt

Owetschkin holt Fedorow ein

Owetschkin holt Fedorow ein
Legende: keystone

Washington-Captain Alexander Owetschkin hat gegen Toronto seinen 483. Treffer erzielt und ist damit zum legendären Sergej Fedorow als erfolgreichster russischer NHL-Torschütze der Geschichte aufgeschlossen. Als Zugabe sicherte «Alexander der Grosse» seinem Team im Shootout den 3:2-Sieg.