Brunner trifft bei erneuter Detroit-Niederlage

Damien Brunner hat bei der 2:3-Niederlage von Detroit bei den Minnesota Wild seinen 7. Saisontreffer erzielt. Für die «Red Wings» war es bereits die 3. Pleite in Serie.

Video «EH: Brunner trifft zum 1:0 gegen Minnesota» abspielen

EH: Brunner trifft zum 1:0 gegen Minnesota

0:11 min, vom 18.2.2013

Nach 8:48 Minuten eröffnete Damien Brunner mit seinem 7. Saisontreffer das Skore für Detroit. Der Schweizer lenkte einen Schuss von Pavel Dazjuk ins Minnesota-Tor. 20 Sekunden nach der ersten Pause erhöhte Dazjuk selber gar auf 2:0.

Doppelschlag besiegelt Niederlage

4 verhängnisvolle Minuten im Mitteldrittel läuteten aber dennoch die 3. Niederlage Detroits in Folge ein. Dany Heatley (30.) gelang der Anschlusstreffer, bevor ein Doppelschlag innert 32 Sekunden durch Jason Zucker und Torrey Mitchell (34.), die beide ihre 1. Saisontreffer erzielten, für Minnesotas Sieg sorgten.

Zudem gewannen die Calgary Flames auswärts bei den Dallas Stars mit 4:3. Nicht mit dabei war erneut Rookie Sven Bärtschi, der weiterhin an einer Hüftverletzung laboriert.