Zum Inhalt springen

NHL Chicago weiter im Rennen - auch dank Kane

Chicago hat Spiel 5 im Playoff-Final der NHL-Western-Conference gegen die L.A. Kings nach Verlängerung mit 5:4 gewonnen. Ex-Biel-Stürmer Patrick Kane glänzte mit vier Assists.

Das entscheidende Tor in der Overtime

Quelle: nhl.com

Titelverteidiger Chicago verkürzte dank dem 5:4-Heimsieg nach Verlängerung in der Serie gegen die Kings auf 2:3.

Zum Matchwinner für die Blackhawks avancierte in der 3. Minute der 2. Overtime Michal Handzus. Der Slowake liess nach herrlicher Vorarbeit von Brandon Saad Kings-Goalie Jonathan Quick aussteigen und traf mit einem Backhandschuss.

Kane mit vier Assists

Als bester Spieler der Partie wurde hingegen Patrick Kane ausgezeichnet. Der Flügel mit Lockout-Vergangenheit beim EHC Biel war gleich an vier der fünf Chicago-Tore beteiligt.

Noch bleiben den L.A. Kings zwei Matchpucks, um die Clarence S. Campbell Bowl für das beste Team im Westen zu gewinnen und in den Stanley-Cup-Final einzuziehen. Das nächste Spiel findet am Freitag in Los Angeles statt.

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.