Dank Kane - Blackhawks punkten auch gegen Detroit

Die Chicago Blackhawks haben auch im 22. Spiel der NHL-Saison gepunktet. Das aktuell beste Team der Liga stand gegen Detroit aber mit dem Rücken zur Wand, ehe am Ende ein 2:1-Sieg nach Penaltyschiessen resultierte.

Patrick Kane holte für Chicago die Kohlen aus dem Feuer.

Bildlegende: Matchwinner Patrick Kane holte für Chicago die Kohlen aus dem Feuer. Keystone

Bis 2:02 Minuten vor Ende des 3. Drittels sah es so aus, als würde Chicago erstmals in dieser Saison ein Spiel nach 60 Minuten verlieren und das Eis ohne Punktgewinn verlassen.

Matchwinner Kane

Nach 2 torlosen Dritteln hatte Tomas Tatar Detroit in der 43. Minute mit 1:0 in Führung geschossen. Doch dann nutzte Biels ehemaliger Lockout-Star Patrick Kane 122 Sekunden vor der 3. Sirene eine Unachtsamkeit der Red-Wings-Defensive zum Ausgleich.

Kane war es auch, der im anschliessenden Penaltyschiessen als Einziger traf. Bei Detroit verschossen Pawel Datsjuk, Damien Brunner und Henrik Zetterberg der Reihe nach.

Resultate