Zum Inhalt springen
Inhalt

NHL Denis Malgin: Vom Lückenbüsser zum Matchwinner

Denis Malgin hat in seinem erst 7. NHL-Saisonspiel den ersten Skorerpunkt gebucht. Es war ein eminent wichtiger: Beim 5:4 von Florida auswärts gegen die New York Rangers sorgte er spät für die Entscheidung.

Legende: Video Ein Tor für Malgins Selbstvertrauen abspielen. Laufzeit 00:39 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 29.11.2017.
  • Zuerst ein Auf und Ab: Denis Malgin pendelt in dieser Saison zwischen AHL und NHL
  • Nun im Hoch: Seine erst 7. Chance packt der Oltner und trifft erstmals seit dem 9. April
  • Weitere NHL-Schweizer: Nur Roman Josi feiert noch einen Torerfolg

Bislang musste Denis Malgin vor allem für das Farmteam Springfield ran. Doch im 2. Spiel nach seiner Rückkehr aus der AHL – dem insgesamt 4. Einsatz in den letzten 5 Tagen – konnte der Stürmer nun einen wichtigen Akzent in der National Hockey League setzen.

Ich sah Pysyk aus meinem Augenwinkel und habe mich dann in Position gebracht.
Autor: Denis Malgin

Der erst 20-Jährige feierte bei seinem 2. Sieg in Folge mit den Panthers seine Torpremiere in der NHL-Saison 2017/18. Malgin, der gerade von der Ersatzbank aufs Eis kam, war sofort ready für ein Zuspiel von Mark Pysyk und erzielte 69 Sekunden vor Schluss den Siegtreffer.

Legende: Video Prompt zur Stelle: Malgin trifft zur Entscheidung abspielen. Laufzeit 00:18 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 29.11.2017.

Doch noch auf zähen Widerstand gestossen

«Ich sah Pysyk aus meinem Augenwinkel und habe mich dann in Position gebracht. Prompt konnte ich den Pass verwerten», sagte der Schweizer hinterher.

Florida hätte zu diesem Zeitpunkt allerdings nicht mehr zittern sollen, so hatten die Gäste im Madison Square Garden bis zur Spielmitte eine 4:1-Führung herausgespielt. Doch in der 54. Minute vermochten die Rangers zum 4:4 auszugleichen. New York, das davor 8 Mal in Folge zu Hause ungeschlagen gewesen war, musste sich gleichwohl noch beugen.

«Es war ein kampfbetontes Spiel mit viel Tempo. Manchmal lohnt es sich, bis zum Schluss konsequent dagegenzuhalten», kommentierte Malgin.

Auch Josi netzt ein

Roman Josi durfte sich ebenfalls als Torschütze feiern lassen. Seine Nashville Predators besiegten in der eigenen Arena die Chicago Blackhawks 3:2. Der Berner erzielte in der 43. Minute die 3:1-Führung mit seinem 6. Saisontreffer.

Sendebezug: Radio SRF 3, Morgenbulletin, 29.11.2017 08:33 Uhr