Detroit Red Wings erzwingen 7. Spiel

Die Detroit Red Wings haben das 6. Playoff-Spiel gegen die Anaheim Ducks zuhause mit 4:3 nach Verlängerung gewonnen. Damit schafften sie in der Serie den Ausgleich zum 3:3.

Video «Eishockey: Zetterberg schiesst Red Wings zum Sieg» abspielen

Eishockey: Zetterberg schiesst Red Wings zum Sieg

0:20 min, vom 11.5.2013

Matchwinner für Detroit im Heimspiel gegen Anaheim war Henrik Zetterberg, der bereits nach 64 Sekunden in der Overtime zum Sieg traf. Zuvor hatten die Gastgeber in der regulären Spielzeit einen 3:1-Vorsprung noch aus der Hand gegeben.

Turbulentes 3. Drittel

Nachdem es nach 2 Dritteln 1:1 gestanden hatte, brachten Zetterberg und Danny Cleary Detroit im Schlussabschnitt in Front. Mit einem Doppelschlag in der 57. und 58. Minute retteten Emerson Etem und Bobby Ryan Anaheim aber noch in die Verlängerung.

Jonas Hiller im Tor der Ducks parierte 25 Schüsse. Sein Teamkollege Luca Sbisa blieb ebenso ohne Skorerpunkte wie Detroits Damien Brunner. Das entscheidende 7. Spiel findet in der Nacht auf Montag in Kalifornien statt.

Los Angeles Kings weiter

Bereits eine Runde weiter sind die Los Angeles Kings. Der Titelverteidiger gewann Spiel 6 zuhause gegen St. Louis mit 2:1 und entschied die Serie mit 4:2 für sich.

Video «Highlights Detroit - Anaheim» abspielen

Highlights Detroit - Anaheim

0:30 min, vom 11.5.2013

Resultate