Zum Inhalt springen

NHL Die Golden Knights überraschen weiter

Die neue NHL-Franchise aus Las Vegas gewinnt auch gegen die Boston Bruins und feiert im 5. Spiel bereits den 4. Sieg.

Legende: Video Die goldenen Ritter sind nicht aufzuhalten abspielen. Laufzeit 0:34 Minuten.
Aus sportflash vom 16.10.2017.
  • Vegas-Verteidiger Luca Sbisa bleibt ohne Skorerpunkt.
  • Reto Berra ist bei Ducks-Niederlage nur Zuschauer.

Zwei Tage nach der ersten Saisonniederlage gegen Detroit haben die Golden Knights zum Siegen zurückgefunden. Das Team aus Las Vegas besiegte die Boston Bruins mit 3:1.

Drei erfolgreiche Premieren

Zwei Spieler feierten beim 4. Sieg im 5. Saisonspiel eine Tor-Premiere: Alex Tuch und Vadim Schipatschjow schossen ihre ersten Treffer für die Knights. Beide Stürmer waren erst am Spieltag aus der AHL berufen worden.

Legende: Video Tuchs frecher Puck-Klau zur Tor-Premiere abspielen. Laufzeit 0:26 Minuten.
Vom 16.10.2017.

Zu seinem ersten Einsatz für die Knights kam zudem Torhüter Malcolm Subban, der 21 Schüsse parierte. Subban ersetzte Stammkeeper Marc-André Fleury, der wegen einer Hirnerschütterung ausfiel.

Nati-Verteidiger Luca Sbisa blieb derweil ohne Skorerpunkt, erhielt mit 19:07 Minuten aber viel Eiszeit.

Berra wieder nur Ersatz

Ohne Einsatz blieb Ducks-Goalie Reto Berra. Der 30-Jährige sah Anaheims 1:3-Niederlage gegen Buffalo von der Ersatzbank. Am Freitag war er beim 1:3 gegen Colorado zu seinem ersten Saisoneinsatz gekommen.