Zum Inhalt springen

NHL Doppelpack: Bärtschi schiesst Vancouver zum Sieg

Sven Bärtschi hat Vancouver mit seinen beiden ersten Saisontoren zum 4:1-Erfolg über Detroit geführt.

Legende: Video Bärtschi mit doppelter Saisonpremiere bei Vancouver-Sieg abspielen. Laufzeit 0:44 Minuten.
Vom 23.10.2017.

2 Tage nach dem Sieg über Buffalo hat Vancouver nachdoppeln können. Angeführt von einem starken Sven Bärtschi setzten sich die Canucks mit 4:1 bei den Detroit Red Wings durch. Der zum «Man of the Match» gewählte Schweizer stand mit 2 Treffern im Fokus:

  • Bärtschi reagiert nach einer knappen Viertelstunde auf einen missratenen Abschluss von Teamkollege Bo Horvat gedankenschnell und lenkt die Scheibe zum 1:0 ins Tor.
  • Im zweiten Drittel unterbindet der Schweizer Flügelstürmer einen Angriff der Red Wings und erzielt mit einem Schuss aus dem Handgelenk die 3:1-Führung.

Nach 3 Assists in den bisherigen 7 Spielen reihte sich Bärtschi nun am 8. Spieltag erstmals unter die Torschützen ein. Der Berner, der in den Spielen zuvor einige gute Chancen ausgelassen hatte, war erleichtert: «Es fühlte sich gut an, heute endlich einmal zu skoren», so Bärtschi. «Gleich doppelt zu treffen ist umso schöner.»

Legende: Video Glück gehabt: Dorsetts kurioser Treffer abspielen. Laufzeit 0:32 Minuten.
Vom 23.10.2017.

Dorsett kurios

Nach Anthony Manthas Ausgleich zum 1:1 gelang Derek Dorsett im Mittelabschnitt der wichtige Treffer zur erneuten Führung. Das 2:1 kam auf bizarre Art und Weise zustande: Die Scheibe kullerte über den Rücken von Red-Wings-Keeper Jimmy Howard ins Tor. Nach Bärtschis 3:1 fixierte Jake Virtanen mit dem letzten Treffer der Partie den klaren Canucks Sieg – und damit Detroits 4. Niederlage in Serie.

Sendebezug: SRF 3, Morgenbulletin, 23.10. 2017, 7:00 Uhr