Zum Inhalt springen
Inhalt

NHL Doppelpack: Hischier mit seinen ersten NHL-Toren

Im 7. Spiel hat es geklappt: Bei New Jerseys 5:4-Sieg in der Overtime in Ottawa erzielt Nico Hischier seine ersten beiden NHL-Treffer. Auch bei der Entscheidung hat der Top-Draft seinen Stock im Spiel.

Legende: Video Hischiers Doppelpack in Ottawa abspielen. Laufzeit 00:27 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 20.10.2017.
  • In der 3. und 5. Minute trifft Hischier jeweils aus dem Slot.
  • Auf den Tag genau 10 Jahre nach Patrick Kane (Chicago) ist auch Hischier im 7. NHL-Spiel erstmals erfolgreich.
  • Auch in der Overtime, die 3 gegen 3 gespielt wird, darf Hischier ran – und leitet das 5:4 durch Moore mit seinem 5. Saison-Assist ein.

Er war in seinen ersten 6 NHL-Partien einige Male nahe dran, Nico Hischier. Alleine in der letzten Partie gegen Tampa Bay scheiterte der Walliser zweimal am mirakulös reagierenden Keeper des Gegners.

Nun aber löste sich der Knopf des 18-Jährigen – und wie: In der 3. Minute positionierte sich Hischier im Slot und verlangte energisch die Scheibe. Drew Stafford passte die Scheibe von hinter dem Tor optimal auf den Schweizer, der den Puck via Lattenunterkante zum 1:0 versenkte.

Wie es sich gehört, holten seine Mitspieler die Scheibe als Souvenir für den Premieren-Torschützen aus dem Tor.

Im Slot nachgesetzt

Zwar glichen die Senators kurze Zeit später zum 1:1 aus, doch danach war Hischier erneut zur Stelle: Der Walliser setzte im Slot nach und stocherte die Scheibe über die Linie. Nach Konsultation der Videobilder wurde der Treffer zum 2:1 gegeben.

Unbeeindruckt von den Toren Hischiers, stellte Ottawa im Mitteldrittel auf 4:2. Doch die Devils vermochten auf 4:4 auszugleichen und die Overtime zu erzwingen.

Bester Devils-Start seit 15 Jahren

Und dort bekam Hischier von Coach John Hynes das Vertrauen und durfte bei 3 gegen 3 zusammen mit Taylor Hall und John Moore auf das Eis. Und in der 62. Minute war es Moore, der den Siegtreffer zum 5:4 erzielte. Hischier liess sich dabei seinen schon 5. Saison-Assist gutschreiben.

Auch dank dem Schweizer sind die Devils mit 6 Siegen bei nur einer Niederlage so gut in die Saison gestartet wie nie mehr seit der Spielzeit 2002/03.

Die Nummer-1-Drafts seit 2000 und ihre Tor-Premieren

Draft-Jahr
Spieler
Position1. NHL-Tor
2017Nico Hischier (Sz)
C7. Spiel
2016Auston Matthews (USA)
C1. Spiel
2015Connor McDavid (Ka)C3. Spiel
2014Aaron Ekblad (Ka)
D9. Spiel
2013Nathan MacKinnon (Ka)
C5. Spiel
2012Nail Jakupow (Russ)
RW2. Spiel
2011Ryan Nugent-Hopkins (Ka)
C1. Spiel
2010Taylor Hall (Ka)
LW
8. Spiel
2009John Tavares (Ka)
C
1. Spiel
2008Steven Stamkos (Ka)
C
9. Spiel
2007Patrick Kane (USA)
RW
7. Spiel
2006Erik Johnson (USA)
D
2. Spiel
2005Sidney Crosby (Ka)
C
3. Spiel
2004Alexander Owetschkin (Russ)
LW
1. Spiel
2003Marc-André Fleury (Ka)
G

2002Rick Nash (Ka)
LW
1. Spiel
2001Ilja Kowaltschuk (Russ)
LW
2. Spiel
2000Rick DiPietro (USA)
G

Sendebezug: Radio SRF 3, Morgenbulletin, 20.10.17, 06:30 Uhr

11 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.