Zum Inhalt springen

Erfolgreiche NHL-Schweizer Hischier Matchwinner, Malgin Torschütze, Weber Rückkehrer

Legende: Video Hischier entscheidet das Spiel abspielen. Laufzeit 0:13 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 02.02.2018.
  • Nico Hischier avanciert zum Siegtorschützen für New Jersey
  • Denis Malgin gelingt für Florida in Buffalo ebenfalls ein Tor
  • Nashvilles Yannick Weber kommt erstmals seit knapp einem Monat wieder zum Einsatz

Hischier beendet Torflaute

Nach 10 Spielen ohne Treffer hat Nico Hischier wieder einmal eingenetzt. Der Nummer-1-Draft der New Jersey Devils avancierte beim 4:3-Heimsieg gegen Philadelphia mit seinem Tor 1:27 Minuten vor Schluss gar zum Matchwinner. Hischier stürmte energisch vor das Flyers-Gehäuse und lenkte eine Vorlage von Blake Coleman gekonnt ab. Hischier steht nun bei 9 Treffern und 22 Assists.

Er überrascht mich nicht mehr. Er ist ein grossartiger Spieler, einer für die grossen Spiele. Deshalb haben wir ihn gedraftet. Er hat sich durch die Mitte getankt und ist dorthin gegangen, wo es weh tut. Dort gelingt ihm der Ablenker. Und genau das brauchen wir in dieser Phase der Saison.
Autor: Devils Coach John Hynesüber Nico Hischier

Malgin zum Achten

Ein Tor weniger als Hischier hat Denis Malgin auf dem Konto. Der Stürmer der Florida Panthers traf beim 4:2 in Buffalo zum 8. Mal in dieser Saison. Der Zürcher behielt im Slot die Nerven und zeigte Geduld, als er die Scheibe gekonnt backhand zum zwischenzeitlichen 3:1 versenkte.

Legende: Video Malgin trifft gegen die Sabres abspielen. Laufzeit 0:15 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 02.02.2018.

Weber gibt Comeback

Erstmals seit dem 9. Januar ist der zuletzt verletzte Yannick Weber bei Nashville wieder eingesetzt worden. Der Berner Verteidiger durfte beim 5:0-Heimsieg gegen die L.A. Kings gut 14 Minuten ran. Auch seine Teamkollegen Roman Josi und Kevin Fiala standen im Einsatz. Letzterer liess sich beim 2:0 in doppelter Überzahl einen Assist gutschreiben.

Berra wieder bei den Ducks

Die Anaheim Ducks haben Goalie Reto Berra von der AHL in die NHL zurückbeordert. Der 31-Jährige rückt als 2. Goalie nach, weil John Gibson verletzt ist und ausfällt. Berra spielte in dieser Saison viermal für die Ducks und brachte es auf eine Fangquote von 93,3 Prozent.

Sendebezug: Radio SRF 3, Morgenbulletin, 2.2.18, 06:05 Uhr

6 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Kurt Steuble (Thinkabout)
    Ja, schön, darf Weber in so einem Team weiter mittun. Allerdings zu sehr tiefen Bezügen - nach NHL-Standard
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von Franz Huber (Chreis 9)
      Er bekommt ja dann 25000 USD mehr pro Saison:-) Ernsthafte Fragen Ernsthafte Frage. Wieviel verdient man in der Schweiz? Ein Diaz oder Hiller zum Beispiel. Oder ist das in der Schweiz ein Geheimnis.
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
    2. Antwort von Kurt Steuble (Thinkabout)
      @Chreis 9 - Danke übrigens für Deine tollen Beiträge zur NHL - Zu Deiner ernsthaften Frage: Auch ich meine es ernst. Weber hat hunderte NHL-Spiele absolviert und war Stammverteidiger im dritten Block in der letzten Saison. Wenn ich ihn spielen sah, war er stets solide und erfüllte seinen Job. Wenn ich sehe, was für andere Verteidiger zum Teil Millonenverträge in der NHL bekommen, sage ich: Weber ist für die Preds ein Schnäppchen
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
    3. Antwort von Kurt Steuble (Thinkabout)
      @Chreis 9: Was Diaz und Hiller in der Schweiz verdienen, weiss ich nicht. Aber mehr ist es wohl kaum, oder?
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Franz Huber (Chreis 9)
    Und auch Mirco Müller nach längerer Verletzung direkt wieder ins Team. Niederreiter sollte auch bald zurückkehren. Vielleicht schon heute Nacht gegen Vegas. Die haben heute tatsächlich auch in Winnipeg gewonnen. Dann fehlen nur noch Sbisa und Andrighetto. Forsberg direkt mit einem Tor und Assist beim Comeback. Die Preds sind schon ein sehr ernstzunehmender Anwärter auf eine lange postseason. Fisher hat ja mittlerweile bis Ende Saison unterschrieben.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von Franz Huber (Chreis 9)
      Sorry Fake News. Fisher hat noch nicht unterschrieben. Wird das aber sicher im Februar noch tun. Sie haben ja Zeit bis am 26.2. Zudem haben sie scheinbar noch cap space um einen weiteren guten Spieler zu verpflichten. Kein Wunder Josi ist gemessen an seinen Leistungen ja auch ein Schnäppchen. Dafür haben sie am 9. Januar mit Weber um zwei Jahre verlängert. Hab ich irgendwie verpasst. Freut mich extrem das Weber in einem so guten Team weitermachen kann.
      Ablehnen den Kommentar ablehnen