Zum Inhalt springen
Inhalt

NHL Fiala trifft und trifft

Das Hoch von Kevin Fiala hält an: Beim 5:2-Sieg von Nashville in Dallas schoss der 21-Jährige zum 3. Mal in Folge ein Tor. Auch Nico Hischier trug wesentlich zum Sieg von New Jersey bei.

Legende: Video Trocken versenkt: Fiala erzielt das 1:0 abspielen. Laufzeit 00:15 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 06.12.2017.

Die Nashville Predators mit Roman Josi, Kevin Fiala und Yannick Weber stoppten eine Serie von fünf Siegen der Dallas Stars. Beim 5:2-Erfolg in Texas erzielte Fiala in der 16. Minute das 1:0 in Überzahl. Der Ostschweizer traf damit im dritten Spiel hintereinander.

Die Predators entschieden die Partie im Mitteldrittel, als sie zwischen der 23. und der 36. Minute mit 4 Treffern auf 5:0 davonzogen. Roman Josi lieferte den Assist zum 4:0.

Hischier mit 2 Assists

Die New Jersey Devils übernahmen mit einem überzeugenden 4:1-Sieg in Columbus die Spitze der Metropolitan Division. Bei den entscheidenden Toren zum 2:1 und 3:1 im Mitteldrittel kam Erstrunden-Draft Nico Hischier zu seinen Assists Nummer 14 und 15 in seiner Rookie-Saison. Torhüter Cory Schneider wehrte 41 Schüsse ab und feierte seinen 100. Sieg im Dress der Devils.

Legende: Video Die beiden Assists von Nico Hischier abspielen. Laufzeit 00:26 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 06.12.2017.

Die weiteren Schweizer Einsätze in der Nacht auf Mittwoch:

  • Luca Sbisas Vegas Golden Knights verspielten gegen die Anaheim Ducks eine 2:0-Führung nach dem ersten Drittel, gewannen aber nach Penaltyschiessen 4:3. Sbisa hatte sich beim 1:0 einen Assist gutschreiben lassen.
  • Auch Sven Bärtschi konnte jubeln. Die Vancouver Canucks feierten beim 3:0 gegen die Carolina Hurricanes ihren 3. Sieg in Folge.
  • Nino Niederreiter verlor mit den Minnesota Wild bei den Los Angeles Kings trotz einer 2:1-Führung nach zwei Dritteln mit 2:5.
  • Sven Andrighetto unterlag mit den Colorado Avalanche den Buffalo Sabres 2:4. Für Buffalo war es erst der 2. Sieg aus den letzten 12 Spielen, während die Avalanche daheim zum 3. Mal in Folge verlor.

Sendebezug: SRF 3, Morgenbulletin, 5.12.2017, 7 Uhr

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Chris H. (ChrisBE)
    Mein Tabellen-Kommentar wurde heute rausgefiltert ^^ Dann halt so: BRINGT DIE TABELLE!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Franz Huber (Chreis 9)
    3 CH Spiele zur gleichen Zeit. Das war schon fast stressig: -) Fiala läuft's Grandios. Nicht zuletzt auch wegen dem Zuzug von Turris. Saros mit 43 Paraden, deshalb absolut verdienter 1. Star des Spiels. Beide Sven's weder in der Topline, noch im 1. PPT. Bei VAN läufts ja so ziemlich gut, bei den AVS weniger. Gegen BUF verloren, zuhause. So dürften die Playoffs wohl kaum zu erreichen sein. Dafür Sbisa wieder Top D Paar mit Schmidt. 1A, +1 und 5 Blocks. Verdienter Sieg gegen die Anaheim Sucks.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen