Zum Inhalt springen

NHL Gute Noten für Hischier bei Debüt

Nico Hischier ist erstmals für die New Jersey Devils aufgelaufen. In einem Testspiel gegen die Buffalo Sabres trug er mit starkem Backchecking zum 4:3-Overtime-Sieg bei.

Quelle: nhl.com

In der so genannten «Prospects Challenge» bestanden die Line-ups beider Teams aus den jüngeren Kader-Spielern. Der 18-jährige Walliser, der im Sommer als Overall-Nummer 1 gezogen worden war, spielte in einer Linie mit dem 21-jährigen John Quenneville und dem 24-jährigen Nick Lappin.

Ein Skorerpunkt blieb Hischier zwar verwehrt. Von Coach Rick Kowalsky, dem Trainer des AHL-Partnerteams Binghamton, gab es dennoch lobende Worte: «Sein Spiel ohne Puck, seine Bewegungen waren gut. Er war stark im Backchecking.»

Nico Hischier
Legende: Erstmals in Rot-Schwarz-Weiss Nico Hischier zvg

«Arbeite auch defensiv»

Hischier wurde auf nhl.com mit den Worten zitiert: «Ich versuche immer dem Team zu helfen. Das ist nicht immer im Angriffsdrittel. Ich arbeite auch defensiv. Das ist mein Spiel.»

Mann des Spiels war Ryan Kujawinski. Dem 22-jährigen Kanadier gelangen drei Tore. New Jerseys Nachwuchs-Auswahl bestreitet am Samstag gegen Pittsburgh und am Montag gegen Boston zwei weitere Testspiele.