Zum Inhalt springen

Header

Video
Kutscherow trifft zum 2:1
Aus Sport-Clip vom 10.09.2020.
abspielen
Inhalt

Halbfinal der NHL-Playoffs Kutscherow sichert Tampa den Sieg in letzter Sekunde

Nikita Kutscherow erzielte gegen die New York Islanders den 2:1-Siegtreffer erst ganz zum Schluss.

Beim 8:2-Erfolg von Tampa Bay Lightning über die New York Islanders im 1. Spiel der Halbfinal-Serie war es noch ganz eindeutig gewesen. Nun in Spiel 2 war es äusserst knapp: Der Russe Nikita Kutscherow schoss für Tampa erst 9 Sekunden vor der Schlusssirene das entscheidende 2:1.

Tampa fehlt Offensiv-Duo

Zuvor hatte Matt Martin die Islanders in Edmonton in der 2. Minute in Front geschossen. Victor Hedman glich eine Minute vor der ersten Drittelspause aus.

Tampas Mühe ist auch erklärbar durch Personalsorgen. Die Lightning musste auf die Angreifer Brayden Point (verletzt) und Alex Killorn (Ausschluss) verzichten. In der Offensive war das Team aus Florida nur dünn besetzt – einer Verlängerung zu entgehen war deshalb umso wichtiger.

Das dritte Spiel der Best-of-Seven-Serie findet am Freitag statt.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

5 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Renato Morf  (Geno71)
    Bolts -Isles ist eigentlich der verdiente Final im Osten. Beide spielen aus einer gut organisierten Verteidigung nach vorne. Tolles Hockey welches beide bieten. Aber die Bolts sind einfach an den wichtigsten Positionen noch ein bisschen besser aufgestellt und hätten den Finaleinzug, wenn man die letzten Jahre betrachtet, auch verdient. Ich hoffe Braden Point ist nicht schwerer verletzt und kann im nächsten Game wieder mittun. Ihm wie auch Barzal zuzuschauen ist einfach schön.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Töbu Merz  (Saibot Zrem)
    Es scheint als wäre Kutscherow so richtig on Fire!
    Tamba Bay hätte es verdient, spielen seit Jahren immer ein tolle Quali.
    Nur in den Playoffs versagen ihnen dann ab und zu die Nerven!
    Warum wurde Alex Killorn ausgeschlossen?
    5-Minuten Spieldauer? Steht da nicht im Bericht, Schade eigentlich das mir Herr Huber die Antwort geben muss..
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Franz Huber  (Raffi)
    Für so ein Boarding gibt es dann halt 5 Minuten plus Spieldauer. Klare Sache. Der gefoulte Nelson fehlte den Isles auch während einiger Zeit. Deutliche Vorteile für die Islanders in diesem Spiel aber trotzdem verloren. 5on3 im 3. nicht ausgenutzut. Auch ohne Point ab dem 2. und mit dann nur noch 9 Stürmern gewinnt Tampa. Die sind einfach sehr sehr stark besetzt und sie haben auch einen Topgoalie. Vasi in jedem Spiel ruhig und souverän macht kaum Fehler. Sieht ganz schlecht aus für die Islanders.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von Renato Morf  (Geno71)
      @Herrn Huber, im Osten drücken Sie den Isles die Daumen. Aber wem drücken Sie im Westen die Daumen?
      Mir persönlich gefällt das Hockey von Vegas ein bisschen besser als von Dallas.
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
    2. Antwort von Franz Huber  (Raffi)
      Im Osten bin ich eigentlich neutral. Finde aber die Bolts hätten es mehr verdient. Sieht ja auch gut aus. Wenn jetzt Point ausfallen würde, was extrem Schade wäre, würden die Chancen der Isles sicher steigen. Im Westen gefällt mir auch Vegas etwas besser. Aber wenn jetzt Dallas weiterkommt ist für mich auch ok. Und Pavelski würde ich eben schon den Gewinn des Titels gönnen. So als lifetime achievement award.
      Ablehnen den Kommentar ablehnen