Hiller hext Calgary zum Sieg

Die Calgary Flames haben mit einem starken Jonas Hiller im Tor einen 4:0-Sieg bei den Edmonton Oilers gefeiert. Der Appenzeller parierte 27 Schüsse. Sven Bärtschi kam zu seinem Debüt im Vancouver-Dress.

Eishockey-Torhüter.

Bildlegende: Nicht zu bezwingen Jonas Hiller hielt sein Tor gegen Edmonton rein. Keystone

Eigentlich wäre Jonas Hiller beim Gastspiel in Edmonton als Ersatzkeeper vorgesehen gewesen. Doch weil sich Karri Ramo kurz nach Spielbeginn verletzte, stand der Appenzeller bereits nach 58 Sekunden zwischen den Pfosten von Calgary.

22. Shutout in der NHL

«Zum Glück passierte es so früh. Ich war immer noch warm vom Einspielen», sagte Hiller über seine schnelle Einwechslung. «Plötzlich wirst du vom Zuschauer zum Torhüter auf dem Eis, aber es lief ganz gut.» In der Tat: Der Schweizer parierte beim 4:0-Sieg sämtliche 27 Schüsse und wurde zum besten Spieler der Partie gewählt.

«Er hat seinen Job ausgezeichnet erledigt. Edmonton kam vor allem im 1. Drittel zu guten Chancen, aber Hiller hat einige grosse Paraden gezeigt», lobte ihn sein Mitspieler Dennis Wideman, der mit einem Treffer und 2 Assists ebenfalls zu den Matchwinnern gehörte.

Berra verpasst Playoffs

Weniger erfolgreich lief es den restlichen Schweizern in der Nacht auf Sonntag. Sven Bärtschi kam bei Vancouver zwar zu seinem Debüt, die Canucks mussten sich aber Winnipeg mit 4:5 geschlagen geben. Luca Sbisa war am 3:4-Anschlusstreffer mit einem Assist beteiligt.

Keine Chance mehr auf eine Playoff-Teilnahme hat Colorado nach der 1:3-Niederlage bei den L.A. Kings. Der zuletzt stark aufspielende Reto Berra kam bei den Avalanche nicht zum Einsatz.

Niederreiter scheitert im Penaltyschiessen

Nino Niederreiter verlor mit Minnesota zuhause gegen die Detroit Red Wings mit 2:3 nach Penaltyschiessen. Der Bündner scheiterte mit seinem Versuch im Shootout. Erst der 16. Penalty von Darren Helm brachte die Entscheidung.

Die bereits für die Playoffs qualifizierten Nashville Predators (mit Roman Josi) unterlagen zuhause Dallas mit 3:4 nach Verlängerung. Für Nashville war es die 3. Heimniederlage in Serie. Mark Streit verlor mit Philadelphia bei Carolina 2:3 nach Penaltyschiessen. Die Flyers stehen in dieser Saison schon bei 11 verlorenen Shootouts.

Sendebezug: Radio SRF 3, Morgenbulletin, 05.04.2015, 08:40 Uhr

Resultate