Hiobsbotschaft für Pittsburgh: Crosby verpasst Saisonstart

Pittsburghs Superstar Sidney Crosby muss wegen einer Hirnerschütterung pausieren und wird den Penguins zum Saisonstart am Donnerstag fehlen.

Sidney Crosby

Bildlegende: Muss pausieren Sidney Crosby. EQ Images

Sidney Crosby hat sich die Gehirnerschütterung am letzten Freitag im Training zugezogen und verpasste anschliessend das Testspiel in Columbus.

Der kanadische Superstar wird somit den NHL-Saisonstart mit dem Stanley-Cup-Titelhalter Pittsburgh Penguins verpassen. Der wertvollste Spieler der letzten Saison musste schon mehrfach wegen Gehirnerschütterungen pausieren.

Zuletzt gewann der Center mit Kanada den World Cup of Hockey dank einem Sieg in der Finalserie gegen das Team Europa. Die Saison in der NHL startet in der Nacht auf Donnerstag, die Pittsburgh Penguins bestreiten ihr 1. Spiel gegen die Washington Capitals in der Nacht auf Freitag.