Hischier zum NHL-Draft: «Ich werde glücklich sein»

Das 4. Finalspiel zwischen Nashville und Pittsburgh hat sich auch Nico Hischier nicht entgehen lassen. Der mögliche Nummer-1-Pick war in den Katakomben ein gefragter Mann.

Video «Hischier spricht während den NHL-Playoffs über den Draft» abspielen

Hischier spricht während den NHL-Playoffs über den Draft

2:42 min, vom 6.6.2017

Scharen von Journalisten tummelten sich im Stadion von Nashville um den Schweizer Nico Hischier. Thema Nummer eins? Natürlich der NHL-Draft vom 23. Juni. Für diesen hat der 18-jährige Walliser vergangene Woche am «NHL Scouting Combine» Werbung in eigener Sache gemacht.

«  Am Ende dieses Tages werde ich glücklich sein. »

Nico Hischier

Schöner Nebeneffekt von Hischiers USA-Reise war ein Abstecher nach Nashville. «Ich hatte eine super Woche. Aber dass ich jetzt in Nashville bin, ist natürlich noch das Dessert», freute sich der Youngster auf seinen «erst zweiten NHL-Match.»

Nico Hischier wird von Journalisten belagert.

Bildlegende: Gefragter Mann Nico Hischier wird von Journalisten belagert. SRF

Wohin geht Hischiers Reise?

Dem Draft in gut zwei Wochen blickt Hischier entspannt entgegen. Seinen wohl ärgsten Konkurrenten im Rennen um den Nummer-1-Pick, Nolan Patrick, habe er vergangene Woche besser kennengelernt. Als einen Wettkampf sieht er den Draft nicht: «Er ist ein super Typ und ein sehr guter Hockeyspieler. Klar wäre es cool, die Nummer 1 zu sein, aber ich würde es ihm auch sehr gönnen.»

Der Blick in die nähere Zukunft ist für Hischier so oder so spannend. «Ich habe keine Ahnung, wo es hingehen könnte. Das einzige, was ich weiss, ist, dass ich am Ende dieses Tages glücklich sein werde.»