Holt Nashville Moser in die NHL?

Simon Moser wird am Montag womöglich nicht ins Olympia-Vorbereitungscamp der Schweizer Nationalmannschaft einrücken. Der Stürmer könnte von den Nashville Predators in die NHL berufen werden.

Video «Eishockey: Moser vor NHL-Debüt» abspielen

Moser vor NHL-Debüt («sportaktuell», 01.02.2014)

0:17 min, vom 1.2.2014

Simon Moser wird in der NHL bei den Nashville Predators möglicherweise eine Chance erhalten. Im Gegensatz zu ersten Meldungen sei dieser Aufstieg allerdings noch nicht definitiv, teilte Mosers Agent Georges Müller gegenüber SRF auf Twitter mit.

NHL spielt noch eine Woche

Falls der Berner am Sonntag zu den Predators stösst, wird er zusammen mit den anderen in der NHL engagierten Schweizer Spielern erst nach dem kommenden Wochenende zum Nationalteam stossen. Die letzte NHL-Runde vor Sotschi wird am nächsten Samstag gespielt.

Moser hatte sich im Vorbereitungscamp der Nashville Predators einen Zweiweg-Vertrag erkämpft, spielte bislang aber bloss in der AHL für das Farmteam Milwaukee Admirals. Dort brachte er es in 40 Partien auf 8 Tore und 17 Assists.

Nati-Aufgebot für Sotschi

NameKlub
Torhüter (3)Reto BerraCalgary Flames
Jonas HillerAnaheim Ducks
Tobias StephanGenf-Servette
Verteidiger (8)Severin BlindenbacherZSC Lions
Raphael DiazMontreal Canadiens
Roman JosiNashville Predators
Mathias SegerZSC Lions
Mark StreitPhiladelphia Flyers
Julien VauclairHC Lugano
Yannick WeberVancouver Canucks
Stürmer (14)Andres AmbühlHC Davos
Matthias BieberKloten Flyers
Simon BodenmannKloten Flyers
Damien BrunnerNew Jersey Devils
Luca CuntiZSC Lions
Ryan GardnerSC Bern
Denis HollensteinGenf-Servette
Simon MoserMilwaukee Admirals
Nino NiederreiterMinnesota Wild
Martin PlüssSC Bern
Kevin RomyGenf-Servette
Reto SuriEV Zug
Morris TrachslerZSC Lions
Roman WickZSC Lions