Islanders draften ersten Chinesen

Andong Song hat in seiner Heimat China Geschichte geschrieben. Als erster Eishockeyspieler seines Landes wurde er am Samstag im NHL-Draft ausgewählt.

Andong Song im Trikot der New York Islanders.

Bildlegende: Grosse Freude Andong Song im Trikot der New York Islanders. ESPN

Gezogen wurde der 18-jährige Andong Song an 172. Stelle vom viermaligen Stanley-Cup-Sieger New York Islanders. Der Verteidiger begann seine Karriere in Peking, bevor er mit seiner Familie im Alter von 9 Jahren nach Kanada auswanderte. Im Moment steht Song für die Lawrenceville-Schule in New Jersey auf dem Eis.

«  Das wird mich motivieren, noch besser zu werden »

Andong Song

Dass er der allererste Chinese in der Geschichte ist, der je von einem NHL-Klub gedraftet wurde, erfüllte Song verständlicherweise mit viel Stolz: «Ich fühle mich sehr geehrt. Der erste chinesische Spieler zu sein, bedeutet eine Menge Druck von den Leuten zu Hause. Das wird mich motivieren, ein noch besserer Spieler zu werden.»