Zum Inhalt springen

Jets legen gegen Vegas vor Winnipegs weisser Wahnsinn geht weiter

Die Winnipeg Jets sind weiter im Hoch und legen im NHL-Halbfinal gegen die Vegas Golden Knights mit einem 4:2-Sieg vor.

Legende: Video Winnipegs Tore zum 4:2-Sieg über Vegas abspielen. Laufzeit 0:54 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 13.05.2018.

Die Euphorie in Winnipeg nimmt immer grössere Ausmasse an. Nachdem ihre Jets Spiel 7 gegen Nashville gemeistert hatten, trugen die Fans – wie gehabt ganz in weiss gekleidet – ihr Team auch zum Auftakt des Finals der Western Conference zum Sieg.

Fleurys Kaltstart nach langer Pause

Den Grundstein zum 4:2 über die Golden Knights aus Las Vegas legten die Kanadier schon in den ersten 8 Minuten. Bei ihren ersten 8 Abschlüssen überwanden sie Marc-Andre Fleury gleich 3 Mal.

«Wir hatten eine Woche Pause», suchte der zuletzt so starke Fleury nach einer Erklärung. «Manchmal braucht man ein paar Minuten, um wieder reinzukommen. Das haben sie ausgenutzt.»

«Die besten Fans der Liga - by far»

Bei Spielmitte traf Mark Scheifele auf Vorarbeit der ebenfalls überragenden Dustin Byfuglien (1 Tor und 1 Assist) und Blake Wheeler (3 Assists) zum 4:1. Danach liessen die Jets nichts mehr anbrennen.

Für Scheifele, mit 12 Treffern der Top-Torschütze der diesjährigen NHL-Playoffs, sind die verrückten Fans der Jets ein wichtiger Erfolgsfaktor: «Wir haben die mit Abstand besten Fans der Liga», findet er, «sie haben grossen Anteil daran, dass wir so weit gekommen sind.»

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.