Josi punktet doppelt für Nashville

Die Nashville Predators sind in der NHL auf gutem Weg in die Playoffs. Gegen die L.A. Kings feierte das Team aus Tennessee einen wichtigen 5:2-Erfolg.

Video «Josi und Streit skoren» abspielen

Josi und Streit skoren

0:35 min, vom 22.3.2016

Massgeblichen Anteil am 5:2-Erfolg Nashvilles über die Kings hatte Roman Josi. Beim 3:0 liess er sich seinen 41. Saison-Assist gutschreiben. So viele Vorlagen hat der Berner Verteidiger zuvor in seiner NHL-Karriere noch nie in einer einzelnen Qualifikation gesammelt.

29 Sekunden vor dem Ende gelang Josi dann noch sein 12. Saisongoal. Als Los Angeles mit 6 Feldspielern und ohne Keeper spielte, beförderte Josi die Scheibe tief aus in der eigenen Zone über das gesamte Spielfeld ins Netz. Eine unglückliche Figur hatte Josi hingegen beim 1:3 der Kings gemacht, als er die Scheibe unhaltbar ins eigene Tor ablenkte. Letztlich blieb jener Gegentreffer aber ohne Folgen.

Josis NHL-Skorerwerte in der Qualifikation

Saison
Spiele
ToreAssistsPunkte+/-
2015-201673
12
4153-2
2014-20158115405515
2013-201472132740-2
2012-20134851318-7
2011-201252511161

Playoffs greifbar

In der Central Division liegen die Predators 8 Runden vor Qualifikations-Schluss zwar noch 4 Zähler hinter Platz 3 (Titelverteidiger Chicago) zurück. Im
sogenannten «Wildcard-Race» beträgt die Reserve des Teams aus dem Bundesstaat Tennessee auf einen nicht für die Playoffs berechtigenden Rang nun aber schon stolze 8 Zähler.

Flyers an Red Wings dran

Ebenfalls zu einem wichtigen Erfolg kam Philadelphia mit Mark Streit. Die Equipe von der Ostküste schlug die New York Islanders auswärts mit 4:1, Streit steuerte einen Assist bei. Der Rückstand auf den letzten Playoffplatz in der Eastern Conference, den momentan Detroit innehat, beträgt noch einen Punkt. Die Flyers haben aber ein Spiel weniger ausgetragen als die Red Wings.

Wieder einmal zum Einsatz kam Jonas Hiller im Tor der Calgary Flames. Im kanadischen Duell mit den Toronto Maple Leafs setzte es aber eine 2:4-Auswärtsniederlage ab. Für beide Mannschaften ist der Playoff-Zug aber schon abgefahren.

Die Schweizer in der Nacht auf Dienstag


Gegner
EZTAS+/–
Josi (Nashville)
L.A. Kings (h/5:2)
26:40114+1
Streit (Philadelphia)
N.Y. Islanders (a/4:1)
22:270
100

GegnerParadenFangquote


Hiller (Calgary)
Toronto (a/2:5)
21/2487,5%


Sendebezug: Radio SRF 3, Morgenbulletin, 22.3.16, 07:00 Uhr

Resultate