Josi-Treffer reicht nicht zum Sieg

Der Negativtrend von Nashville setzt sich fort: Die Predators unterlagen St. Louis 1:2 und kassierten die 3. Niederlage in Folge. Roman Josi erzielte seinen 8. Saisontreffer. Zu einem Sieg kam Nino Niederreiter mit Minnesota.

Eishockey-Spieler.

Bildlegende: Viel zu diskutieren Roman Josi (links) mit Verteidiger-Kollege Shea Weber. EQ Images

Roman Josi brachte Nashville bereits in der 7. Minute in Überzahl in Front. Der Berner Verteidiger erzielte mit einem Slapshot seinen 8. Saisontreffer. Obwohl die Predators diese Führung über lange Zeit halten konnten, reichte es nicht zum Sieg.

«  Das ist nicht gut genug. »

Shea Weber
Josis Verteidiger-Kollege

St. Louis drehte die Partie durch die Treffer von David Backes und Liga-Topskorer Wladimir Tarasenko im Schlussdrittel. Nashville kassierte somit die 6. Niederlage aus den letzten 8 Partien. «Es ist momentan einfach nicht gut genug. Wir müssen besser sein», sagte Josis Verteidiger-Kollege Shea Weber nach der Partie frustriert.

Der Treffer von Roman Josi

3. Sieg in Folge für Niederreiter

Zum 3. Sieg in Serie kam Minnesota mit Nino Niederreiter. Die Wild gewannen gegen die New York Rangers 5:2. Niederreiter bereitete das 2:0 in der 38. Minute vor. Matt Dumba verwertete den Abpraller, nachdem der Churer mit seinem Abschlussversuch gescheitert war. Für Niederreiter war es der 6. Assist in der laufenden Saison.

Calgary nicht zu stoppen

Nicht zu stoppen sind derzeit die Calgary Flames. Das Team des früheren ZSC-Meistercoachs Bob Hartley kam beim 3:1 auswärts gegen die Dallas Stars, dem besten Team der Liga, zum 7. Erfolg in Serie. Matchwinner für die Flames war der finnische Torhüter Karri Rämö, der 35 Schüsse parierte. Jonas Hiller sass auf der Ersatzbank.

Für Montreal mit Sven Andrighetto (0:3 gegen Los Angeles) sowie Vancouver mit Yannick Weber und Sven Bärtschi (0:2 gegen Philadelphia) setzte es Niederlagen ab. Reto Berra sass beim 2:1-Sieg der Colorado Avalanche gegen die New York Islanders ebenfalls nur auf der Ersatzbank.

Schweizer Feldspieler im Einsatz


Gegner
EZ+/–STA
Josi (Nashville)
St. Louis (a/1:2)
24:39-1
4
1
0
Bärtschi (Vancouver)
Philadelphia (a/0:2)
13:520
1
00
Weber (Vancouver)
Philadelphia (a/0:2)19:58-1
2
00
Sbisa (Vancouver)
Philadelphia (a/0:2)verletzt----
Streit (Philadelphia)
Vancouver (h/2:0)
verletzt----
Niederreiter (Minnesota)
N.Y. Rangers (h/5:2)
15:131
2
01
Andrighetto (Montreal)
L.A. Kings (h/0:3)
11:010
0
0
0

Sendebezug: Radio SRF 3, Morgenbulletin, 18.12.2015, 06:30 Uhr

Resultate