Josi verliert nach Überzeit

Roman Josi hat mit Nashville in St. Louis nach Verlängerung 3:4 verloren. Der Schweizer Verteidiger trug aber dazu bei, dass die Predators immerhin einen Punkt holten.

Vier Minuten vor der 3. Sirene lag Nashville noch mit 1:3 im Rückstand. Dann passte Josi auf Verteidiger-Kollege Shea Weber, der zum 2:3 traf. 92 Sekunden vor Ablauf der regulären Spielzeit, bei 6 gegen 5 Feldspielern, schoss Colin Wilson das 3:3.

Miese Overtime-Bilanz

In der Verlängerung erzielte aber Alexander Steen das siegbringende Tor für die Blues. Nashville hat damit diese Saison alle 6 Partien verloren, die in der Overtime entschieden wurden.

Josi kam auf über 28 Minuten Eiszeit und wies eine Plus-1-Bilanz auf. Insgesamt hat er diese Saison bereits 9 Tore und 20 Assists auf dem Konto und ist damit Topskorer der Preds.

Andrighetto verliert

Ebenfalls eine Niederlage kassierte Sven Andrighetto. Der Zürcher Stürmer unterlag mit den Montreal Canadiens bei den Florida Panthers 1:3.

Schlusslicht bodigt Leader

Eine Überraschung gelang den Columbus Blue Jackets. Das schlechteste Team der Liga bezwang die Nummer 1, die Dallas Stars, mit 6:3.

Sendebezug: Radio SRF 3, 30.12.15, 08:00-Uhr-Bulletin

Resultate