Zum Inhalt springen
Inhalt

NHL Kane führt Chicago zum Sieg gegen Minnesota

Die Minnesota Wild sind mit einer Niederlage in die Conference-Halbfinalserie gegen Chicago gestartet. Das Team von Nino Niederreiter verlor bei den Blackhawks mit 2:5. Matchwinner war Patrick Kane mit einem Doppelpack im letzten Drittel.

Patrick Kane erzielt gegen Minnesota den Treffer zum 3:2.
Legende: Erster Streich Patrick Kane trifft zum 3:2. 8 Minuten später ist er erneut erfolgreich. Reuters

Bis zur 47. Minute holte Minnesota einen 0:2-Rückstand auf. Dem Schlussspurt der Blackhawks waren die Wild aber nicht gewachsen. Erst erzielte der ehemalige Bieler Lockout-Spieler Patrick Kane einen Doppelpack (49./57.), ehe Bryan Bikell mit seinem Treffer ins verwaiste Tor der Wild für die Entscheidung sorgte (58.). Vor allem Kanes Solo zum 3:2 verdient das Prädikat sehenswert.

Nino Niederreiter, der 2 Tage zuvor in Spiel 7 gegen Colorado noch mit 2 Treffern und einem Assist massgeblichen Anteil am Weiterkommen der Wild hatte, blieb zum Halbfinal-Auftakt ohne Skorerpunkte.

Rangers gewinnen in Pittsburgh

Im Eastern-Conference-Halbfinal gewannen die New York Rangers in Pittsburgh 3:2 nach Verlängerung. Raphael Diaz kam bei den Gästen erneut nicht zum Einsatz. Den Siegtreffer erzielte Derick Brassard bereits nach 3:06 Minuten der Overtime.

Kanes Treffer zum 3:2

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.