«König» Crosby ist zurück

Er spielt, als sei er nie verletzt gewesen: Superstar Sidney Crosby versetzt die NHL in Staunen. Auch der grosse Wayne Gretzky schwärmt.

Sidney Crosby spielt derzeit in der NHL gross auf - wie zu seinen besten Zeiten.

Bildlegende: In Topform Sidney Crosby spielt derzeit in der NHL gross auf - wie zu seinen besten Zeiten. Keystone

Wer jemals Zweifel hatte, ob Sidney Crosby die NHL nach seiner Verletzung wieder dominieren würde, dürfte eines Besseren belehrt worden sein.

Mit 2 Vorlagen führte Crosby am Mittwoch Pittsburgh zum 10. Sieg in Serie - als erster Mannschaft in der NHL ist den Penguins dies in 3 Spielzeiten nacheinander gelungen. Und: Superstar Sidney Crosby (25) ist so gut wie nie. Die beiden Assists waren seine Skorer-Punkte 49 und 50. Er führt die Skorerliste mit 10 Punkten Vorsprung an. «Crosby ist der König der NHL», titelte die Toronto Globe and Mail.

Lange Verletzungspause

Im Januar 2011 hatte Crosby 2 Gehirnerschütterungen erlitten - innerhalb von 5 Tagen. Die Saison war zu Ende. In der folgenden Spielzeit verpasste er die ersten 20 Spiele, nach 8 Einsätzen und Schwindelgefühlen war wieder Schluss. Immerhin: Ab 15. März 2012 kehrte er noch einmal für 14 Einsätze zurück.

«Es gibt für mich keinen Zweifel: Er ist ohne Frage der am härtesten arbeitende Kerl auf dem Eis. In jedem Spiel!» Dies sagt kein Geringerer als Wayne «The Great One» Gretzky.

«Bester Spieler der Gegenwart»

«Es hat ein bisschen gedauert», sagt Crosby selber, «aber jetzt ist das Timing wieder da.» Und leise und fast demütig ergänzt er, dass er eigentlich nur froh sei «dass ich viele Spiele machen kann.» 

Gretzky jedenfalls sagt, Crosby sei zweifelsohne der «beste Spieler der Gegenwart». Und wer mag da schon widersprechen.

Video «Die 2 Assists von Crosby» abspielen

Die 2 Assists von Crosby

0:32 min, vom 20.3.2013

Resultate