L.A. Kings nehmen die nächste Hürde

Die L.A. Kings haben einen weiteren Schritt zur erfolgreichen Titelverteidigung gemacht und sich für den NHL-Playoff-Halbfinal qualifiziert. Die Kalifornier schlugen die San Jose Sharks im 7. Spiel 2:1 und entschieden die Serie mit 4:3 für sich.

Video «NHL: Highlights LA - San Jose» abspielen

NHL: Highlights LA - San Jose

0:36 min, vom 29.5.2013

Justin Williams brachte die Kings mit 2 Toren im Mitteldrittel auf die Siegesstrasse. Es waren seine Playoff-Treffer 3 und 4 nach einer Durststrecke von 7 Spielen ohne Torerfolg.

Ein Fehler weniger

Goalie Jonathan Quick sicherte das Weiterkommen und den 14. Heimsieg in Serie dank starker Paraden in der hektischen Schlussphase. «Er machte einige unglaubliche Saves und hat uns so die Führung erhalten», lobte Williams seinen Schlussmann.

Für die Sharks blieb mit Blick auf das knappe Resultat nur die bittere Erkenntnis: «Wir haben einen Fehler mehr gemacht als der Gegner», sagte Coach Todd McLellan.

Detroit oder Chicago

Im Halbfinal treffen die Kings entweder auf Damien Brunners Detroit Red Wings oder die Chicago Blackhawks, Stanleycup-Sieger von 2010. Die beiden Teams spielen die 7. und entscheidende Partie in der Nacht auf Donnerstag.

Resultate