Luca Sbisa schiesst Anaheim zum Sieg

Die Anaheim Ducks haben in der NHL auswärts bei den Minnesota Wild mit 2:1 gewonnen. Massgeblichen Anteil am Erfolg der Kalifornier hatten die beiden Schweizer Luca Sbisa und Jonas Hiller.

Video «» abspielen

0:00 min, vom 25.9.2017

3 Minuten vor Schluss erzielte Luca Sbisa den entscheidenden Treffer zum 2:1-Sieg. Es war das 1. Saisontor für den 23-jährigen Nationalspieler. «Wir müssen ehrlich sein: Wir haben heute nicht auf dem Level gespielt, auf dem wir eigentlich jeden Abend spielen sollten. Es spricht aber für den Charakter unserer Mannschaft, dass wir uns durchgekämpft haben», erklärte Sbisa nach der Partie.

Jonas Hiller mit 30 Paraden

Ebenfalls eine Hauptrolle spielte Jonas Hiller. Der Torhüter parierte insgesamt 30 Schüsse, 14 davon alleine im Mitteldrittel. Der 31-jährige Goalie der Ducks wurde nach der Partie zum besten Spieler gewählt.

«Wir haben speziell im 3. Drittel sehr gut gespielt und einen Weg gefunden, Tore zu schiessen. Es ist die Stärke unseres Teams auch an den Sieg zu glauben, wenn wir nicht so gut spielen», gab Hiller zu Protokoll.