Meier kam, sah und traf

Traumeinstand für Timo Meier: Der Ostschweizer Stürmer hat bei seinem Debüt für die San Jose Sharks gleich sein erstes NHL-Tor erzielt.

Video «Timo Meier trifft in seinem 1. NHL-Spiel» abspielen

Meier: 1. Spiel, 1. Schuss, 1. Treffer

0:27 min, vom 17.12.2016

Gleich mit seinem ersten Torschuss im Dress der Sharks konnte sich Meier über seine Torpremiere freuen. 13:18 Minuten waren in Montreal gespielt, als der 20-jährige Herisauer das 3:0 für die Gäste erzielte.

Am Ende besiegten die Kalifornier die Canadiens, bei denen Sven Andrighetto nach einem Sturz in die Bande nicht mehr aufs Eis zurückkehrte, mit 4:2.

Von der AHL in die NHL – und nicht mehr zurück?

Meier musste die Saison trotz toller Vorbereitung in der AHL statt in der NHL beginnen. Mit 15 Skorerpunkten in 17 AHL-Spielen konnte er sich bei den San Jose Barracuda jedoch schnell für höhere Aufgaben empfehlen. Nun hinterliess Meier gleich bei seinem ersten Spiel für die San Jose Sharks einen bleibenden Eindruck.

«  Das ist kaum in Worte zu fassen. »

Timo Meier

«In diesem Gebäude beim ersten Schuss das erste Tor zu erzielen – das ist kaum in Worte zu fassen. Ich bin glücklich, aber gleichzeitig weiss ich, dass ich noch viel mehr kann», freute sich Premierenschütze Timo Meier.

Video «Sbisa trifft für Vancouver – nach 33 torlosen Partien» abspielen

Sbisas Treffer zum 2:1

0:26 min, vom 17.12.2016

Sbisa beendet lange Durstsrecke

Im Schweizer Duell behielten Luca Sbisa und Sven Bärtschi mit den Vancouver Canucks gegen die Tampa Bay Lightning mit Joël Vermin die Oberhand. Die Canucks siegten auch dank dem ersten Saisontor von Sbisa zuhause 4:2. Der Zuger Verteidiger war zuvor während 33 Spielen ohne Torerfolg geblieben.

Die NHL-Schweizer in der Nacht auf Montag


GegnerEZ
T
A
S
+/-
Meier (San Jose)
Chicago (a/1:4)
14:380040
Bärtschi (Vancouver)
Columbus (h/3:4 n.V.)
17:35
0
1
1
-1
Sbisa (Vancouver)
Columbus (h/3:4 n.V.)19:14
0
0
0
0

Sendebezug: Radio SRF 1, Mittagsbulletin, 17.12.2016, 12:40 Uhr

Resultate