NHL-News: Diaz zurück nach New York

Raphael Diaz hat einen neuen NHL-Vertrag unterschrieben. Der Verteidiger wechselt von Calgary zu den New York Rangers. Yannick Weber bleibt für eine weitere Saison bei den Vancouver Canucks.

Diaz im blauen Dress der New York Rangers.

Bildlegende: Zurück an alter Wirkungsstätte Raphael Diaz steht wieder bei den New York Rangers unter Vertrag. EQ Images

Nach einer Saison in Calgary kehrt Raphael Diaz in den Madison Square Garden nach New York zurück. Der 29-jährige Zuger hatte bereits in der vorletzten Saison 15 Spiele für die Rangers bestritten. Über Details des neuen Vertrags wurde bislang nichts bekannt gegeben. In der vergangenen Spielzeit stand Diaz bei Calgary unter Vertrag, wo er in 59 Partien zum Einsatz kam (2 Tore/2 Assists) und mit den Flames die Playoff-Viertelfinals erreichte.

Yannick Weber bleibt eine weitere Saison an der kanadischen Westküste. Der Verteidiger verlängerte seinen auslaufenden Vertrag mit den Vancouver Canucks um eine weitere Saison, in der er rund 1,5 Millionen Dollar verdienen wird. Weber spielt seit 2013 bei den Canucks und erzielte in 120 Partien 17 Tore und 14 Assists.