Zum Inhalt springen

NHL-News Kowaltschuk kehrt zurück – Rangers draften Gross

Die NHL wartet in der neuen Saison mit einem altbekannten Superstar auf. Und: Nico Gross wurde in der 4. Draft-Runde gezogen.

Ilja Kowaltschuk
Legende: Von St. Petersburg nach Los Angeles Ilja Kowaltschuk. imago

Olympiasieger Ilja Kowaltschuk kehrt nach 5 Saisons bei SKA St. Petersburg in die NHL zurück. Der 35-jährige Top-Stürmer einigte sich auf einen Dreijahresvertrag mit den Los Angeles Kings.

Kowaltschuk bestritt bislang insgesamt 848 NHL-Spiele für die Atlanta Thrashers und die New Jersey Devils. Er erzielte dabei 428 Tore und sammelte total 843 Skorerpunkte. 2001 war er der erste Russe gewesen, der im NHL-Draft als Nummer 1 ausgewählt wurde (Atlanta).

Nico Gross
Legende: Nico Gross Gute Perspektiven für den Bündner. Freshfocus

Schweizer Duo in der 4. Runde

Beim aktuellen NHL-Draft zogen die New York Rangers den Bündner Nico Gross in der 4. Runde. Der 18-jährige, in Zug ausgebildete Verteidiger spielt bei den Oshawa Generals. Ebenfalls in der 4. Runde wählten die Chicago Blackhawks Philipp Kurashev (18) von den Quebec Remparts. Er spielte bei den SCB-Junioren mit Nico Hischier.

SCL-Hüter Akira Schmid wurde in der 5. Runde von den New Jersey Devils gedraftet, Tim Berni aus der Lions-Organisation in der 6. Runde von den Columbus Blue Jackets.