NHL-News: Müller zurück in der NHL

Der Schweizer Verteidiger Mirco Müller ist nach drei Spielen in der AHL von den San Jose Sharks ins NHL-Team zurückbeordert worden. Und: Der kanadische Star-Goalie Martin Brodeur von den St. Louis Blues tritt zurück.

Mirco Müller schiesst einen Puck im Trikot der San Jose Sharks.

Bildlegende: Zurück Mirco Müller trägt ab sofort wieder das Trikot der San Jose Sharks. EQ Images

Die San Jose Sharks haben Micro Müller aus der AHL zurück ins NHL-Team geholt. Der 19-jährige Verteidiger bestritt zuletzt zwecks Formaufbau nach einer Handverletzung drei Spiele für die Worcester Sharks (ein Tor). Für San Jose brachte es der Winterthurer in bislang 24 Partien auf ein Tor und zwei Assists.

Der 42-jährige Star-Goalie Martin Brodeur von den St. Louis Blues beendet seine Karriere. Vor seinem Wechsel nach St. Louis hatte der Doppel-Olympiasieger 21 Jahre für die New Jersey Devils gespielt, mit denen er dreimal den Stanley Cup gewann. Brodeur bestritt insgesamt 1471 NHL-Partien (149 Shutouts) und ist der einzige NHL-Keeper, dem ein Game-Winning-Goal gelang: Im Februar 2000 war er der letzte «Devil», der vor einem Eigentor des Philadelphia-Akteurs Daymond Langkow den Puck berührte.