Zum Inhalt springen
Inhalt

NHL NHL-Schweizer: Nur Andrighetto und Berra haben Grund zur Freude

Sven Andrighetto hat einen Assist zu Colorados 3:1-Sieg über Carolina beigesteuert. Für die anderen Schweizer gab es durchs Band Niederlagen.

Legende: Video Andrighetto beweist viel Übersicht abspielen. Laufzeit 00:16 Minuten.
Aus Sport-Clip vom 08.03.2017.
  • Angekommen: In seinem 2. Spiel für Colorado punktet Sven Andrighetto bereits.
  • Zurückgekehrt: Erstmals in dieser Saison darf Reto Berra in der NHL ran.
  • Abgehängt: Nashville verliert auch seine 3. Partie im März.

Mit dem Assist zum zwischenzeitlichen 2:1 verhalf Andrighetto Colorado massgeblich zum 3:1-Erfolg über Carolina. Der Schweizer Flügelstürmer, erst im März von Montreal zu Avalanche getradet, konnte damit schon in seiner zweiten Partie punkten.

Niederlagen für Schweizer, «Shutout» für Berra

Für Andrighettos Landsmänner war die NHL-Runde in der Nacht auf Mittwoch von bedeutend weniger Erfolg gekrönt: Weder ein Sieg noch Skorerpunkte schauten für die weiteren Schweizer heraus. So unterlagen Yannick Weber und Roman Josi (Nashville) bei Anaheim mit 3:4 n.P. Es war die 3. Niederlage im 3. Spiel des Monats. Auch Nino Niederreiter (Minnesota) sowie Sven Bärtschi und Luca Sbisa (Vancouver) verloren ihre Spiele.

Trotz eines «Shutouts» musste Berra das Eis als Verlierer verlassen: Er durfte im 2. Drittel, nachdem James Reimer 4 Treffer hatte hinnehmen müssen, erstmals in dieser Spielzeit zwischen die Pfosten. Doch auch seine 8 Saves (bei 8 Schüssen) konnten Floridas 2:5-Niederlage gegen die New York Rangers nicht verhindern. Das letzte Gegentor der Panthers fiel als Empty-Netter.

Die NHL-Schweizer in der Nacht auf Mittwoch


GegnerEZ
T
A
S
+/-
Josi (Nashville)
Anaheim (a/3:4 n.P.)
28:41002+1
Weber (Nashville)Anaheim (a/3:4 n.P.)9:00000-2
Niederreiter (Minnesota)
St. Louis (h/1:2)15:360010
Bärtschi (Vancouver)
Montreal (h/1:2 n.V.)
15:51
0
0
0
-1
Sbisa (Vancouver)
Montreal (h/1:2 n.V.)20:00
0
0
2
0
Andrighetto (Colorado)
Carolina (h/3:1)
15:12
0
1
0
+1

Schweizer Goalies im Einsatz


Gegner
EZP/SQuote
Berra (Florida)New York Rangers (h/2:5)
25:128/8100%

Sendebezug: SRF 3, Morgenbulletin, 8.3.2017, 7:30 Uhr

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Franz Huber (R.)
    Da hat Andrighetto Übersicht bewiesen und den GW herrlich eingeleitet. Könntet ihr ruhig das Video dazu posten. Gefallen hat mir auch wie Vancouver den Druck auf die Habs, auch nach dem Sie den Ausgleich 7 Min. vor Schluss erzielt hatten, aufrecht hielten. Nicht sich dann einfach in die OT verteidigen. Da setzten sie sich diverse Male bei 5on5 im Drittel der Habs fest und erarbeiteten sich mehrere gute Chancen. Leider ging Keine rein.Und dann in der OT wieder den Extrapunkt nicht geholt.Schade
    Ablehnen den Kommentar ablehnen